Supermärkte erhöhen Preise: Diese Angebote sollten schnell gekauft werden

Supermarkt Kühlregal in Lidl-Filiale mit Sonderangeboten
Symbolbild Foto: Ralf Roletschek, Wikimedia Commons

Karlsruhe Insider: Bis zu 60 % sparen.

Die Lebensmittelpreise haben überall dafür gesorgt, dass diese bald für einige Personengruppen viel zu teuer werden. Über 50 Produkte sind massiv teurer geworden. Nun kommt es darauf an, Angebote wahr zu nehmen, und in Allen Prospekten nach günstigen Angeboten zu schauen.

Speisequark kostet beispielsweise bei Aldi, Penny und Netto 1,39 Euro. Bei Edeka und Rewe muss der Kunde 1,59 Euro zahlen, Bio gibt es nicht unter 1,70 Euro.

Fruchtquark kostet für einen kurzen Zeitraum bei Aldi, Penny und Netto 1,29 Euro Markenwaren gibt es für 1,49 Euro.

Achten Sie auch auf No-Name-Produkte. Diese sind in allen Discountern für unter 1,19 Euro zu haben. Besonders am Freitag und Samstag gibt es zusätzliche Preissenkungen.

Lesen Sie auch
Bargeld abheben bei der Sparkasse bald nicht mehr möglich

No-Name-Butter gibt es überall zwischen 2,09 Euro und 2,29 Euro. Markenprodukte kosten zwischen 3,19 Euro und 3,39 Euro.

Egal, ob Discounter oder Supermarkt: Man soll jede Woche neu nach Schnäppchen und Sonderangeboten schauen, dann kann man mit dieser Methode viel Geld sparen.