Unscheinbar: Nächste 2-Euro-Münze ist mehrere Tausend Euro wert

Haufen 2-Euro-Stücke mit silbernem Rahmen und goldener Mitte.
Symbolbild © istockphoto/Ben185

Man sollte besonders gut aufpassen, bevor man mit einer 2-Euro-Münze bezahlt, denn diese kann mehrere Tausend Euro wert sein. Das sind die Merkmale, auf die man jetzt achten sollte.

Wer demnächst beim Einkauf mit einer 2-Euro-Münze bezahlt, sollte sich vorher genau ansehen, welche Münze er da aus der Hand geben will. Denn eine ganz bestimmte Münze kann mehrere Tausend Euro wert sein. Welche Merkmale sie so besonders machen, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Auf diese Merkmale kommt es an

Ein erstes Anzeichen dafür, dass eine Münze sehr wertvoll sein kann, ist der Status einer Sonderprägung. Wurde sie zu einem ganz bestimmten Anlass gefertigt, gibt es die Münze nur in limitierter Auflage. Sonderprägungen gibt es in vielen Ländern. Gerade in kleinen Staaten ist die Anzahl einer bestimmten Auflage begrenzter als in größeren. Für gewöhnlich werden nur ein paar Tausend dieser Münzen in Umlauf gebracht. Auf die Gesamtbevölkerung gerechnet ist die Wahrscheinlichkeit, in den Besitz einer solchen Münze zu gelangen, sehr gering.

Lesen Sie auch
"Detail fehlt": Unscheinbare 1-Euro-Münze ist fast 500 Euro wert

Diese Münze ist ein Vermögen wert

Unter Sammlern derzeit besonders begehrt sind Münzen aus dem Fürstentum Monaco. Schon im Jahr 2007 gab es eine Prägung zu Ehren von Fürstin Gracia Patricia, die mit bürgerlichem Namen Grace Kelly hieß. Insgesamt existieren von dieser 2-Euro-Münze nur 20.000 Exemplare. Derzeit zahlen Sammler für diese Münze rund 2.000 Euro. Aber nicht nur für die alten Münzen geben Liebhaber viel Geld aus. Auch jüngere Münzen, die das kleine Fürstentum geprägt hat, sind unter Sammlern sehr beliebt.

Eine davon ist die 2-Euro-Münze, die im Jahr 2021 zum Hochzeitstag von Fürst Albert und Charlène erschien. Auch anlässlich des Geburtstages von Fürst Albert im Jahre 2022 gab es eine Sonderprägung. Von beiden besonderen Exemplaren wurden jeweils nur 15.000 Stück hergestellt. Jede einzelne von ihnen wechselt derzeit für mehrere Tausend Euro den Besitzer. Nun heißt es, sich jede 2-Euro-Münze vorher genau anzusehen, bevor man mit ihr bezahlt. Sonst könnte man ein Vermögen aus der Hand geben.