Unscheinbare Gegenstände im Haushalt, die ein Vermögen wert sind

Eine schwangere Frau hält ein Dino-Kuscheltier in den Händen und lächelt.
Symbolbild © imago/Westend61

Ganz unscheinbare Gegenstände im Haushalt können nun ein echtes Vermögen wert sein. Daher sollte man unbedingt darauf achten, was man weggibt. Hier zeigen wir einen Überblick über Dinge, die viel wert sein können.

Was für uns unscheinbare Gegenstände im Haushalt sind, können für Sammler ein echtes Vermögen wert sein. Daher sollte man sich unbedingt vorher informieren, was noch einiges an Geld einbringen kann. Mit welchen Gegenständen man ein Vermögen verdienen kann, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Der Frühjahrsputz steht an

Das neue Jahr hat begonnen und viele Menschen sehen das als einen Neustart in ihrem Leben. So wird aufgeräumt und ausgemistet. Man trennt sich von alten Dingen, die einem nichts mehr bedeuten und die sowieso nur Platz wegnehmen. Viele beginnen ihren Frühjahrsputz und räumen dabei auch ihre Schubläden, Kisten, den Dachboden oder den Kellerraum leer. Dabei hält man oftmals unscheinbare Gegenstände in der Hand, für die man keine Verwendung mehr im Haushalt hat und die aus Platzgründen ein neues Zuhause finden sollen.

Diese unscheinbaren Gegenstände im Haushalt sind viel wert

Doch Experten raten dazu, nicht mit Übereifer alles wegzuwerfen oder weiterzugeben, dass man anscheinend nicht mehr gebrauchen kann. Es gibt bestimmte Schätze, nach denen man unbedingt Ausschau halten sollte. Sehr wertvoll – und das ist auch vielen Menschen bekannt – sind alte Lego-Sets. Insbesondere spezielle Editionen wie Star Wars oder andere beliebte Themen können dem Verkäufer viel Geld einbringen. Ein Set brachte einem Besitzer über 4.700 Euro bei einer Versteigerung ein.

Lesen Sie auch
Europa-Park bringt alte Attraktion zurück – "Kostet aber Extra-Geld"

Ein weiteres beliebtes Objekt der Begierde ist der Nintendo Game Boy, der heute schon echten Seltenheitswert hat. Zusammen mit einem Spiel kann man ihn im Internet für über 700 Euro erstehen. Ebenfalls äußerst beliebt sind Teddybären der Firma Steiff. Ein Steiff-Bär wechselte bei einer Versteigerung für stolze 53.000 Euro den Besitzer. Komplette Sammlungen von Modellbau-Eisenbahnen können zwischen 10.000 und 20.000 Euro einbringen, wenn sie von Marken wie Märklin stammen und den richtigen Maßstab haben.

Ebenfalls sehr gefragt sind alte Panini-Sammelbücher. Egal, ob zur Fußball-WM oder dem Erscheinen eines neuen Films – eine vollständige Sammlung kann bis zu 12.000 Euro einbringen. Für 11.000 Euro wechseln sogar bestimmte Motive von Pokémon den Besitzer. Sogar Möbelstücke können ein Vermögen wert sein. So bezahlen Sammler für die sogenannten Clam-Stühle von IKEA gut und gerne 50.000 Euro. Es lohnt sich also, vorab im Internet den Wert eines Gegenstandes zu ermitteln.