Hitzewelle noch im Mai erwartet: „Wetter spielt völlig verrückt“

Ein Hund trinkt aus einer Wasserfontäne.
Symbolbild © istockphoto/Timofey Zadvornov

Die Wetterexperten und Meteorologen sind sich einig. Derzeit spielt das Wetter völlig verrückt. Jetzt wird noch im Mai eine Hitzewelle erwartet.

Das Wetter wechselt derzeit für alle mehr als überraschend. Noch vor wenigen Tagen wurden schwere Unwetter angekündigt. Jetzt wendet sich das Blatt und es wird noch im Mai eine Hitzewelle erwartet.

Unstetes Wetter im Mai

Das Wetter in ganz Deutschland ist zum jetzigen Zeitpunkt alles andere als stabil oder verlässlich. Obwohl der Mai bereits seine Mitte erreicht hat, ist von einem gleichbleibend warmen Frühlingswetter nichts zu spüren. Immer wieder tauchen neue Hiobsbotschaften auf, welche die Menschen verunsichern. So kündigten die Wetterexperten und Meteorologen noch vor wenigen Tagen an, dass in naher Zukunft beinahe sintflutartige Regenfälle erwartet werden. Nun jedoch revidieren sie ihre Aussage wieder und sprechen von einer großen Hitzewelle, welche sich noch für den Mai ankündigen soll. Dabei könnte es – laut Experten – sogar zum ersten diesjährigen Hitzetag in Baden-Württemberg kommen.

Allerdings – bevor es so weit ist – wird es womöglich noch einmal etwas Frost geben. Immerhin endeten am Montag, dem 15. Mai die Eisheiligen, und diese bringen häufig nochmals die letzten kalten Tage mit sich. Einige Wetterexperten rechnen allerdings mit einer Verzögerung und sagen voraus, dass zum Donnerstag wahrscheinlich nochmals  Bodenfrost entsteht. Dennoch soll die Hitzewelle im Mai kommen. Denn die Temperaturen bleiben auch weiterhin warm zwischen 16 und 20 Grad. Am Wochenende steigen sie dann höchstwahrscheinlich weiter an.

Lesen Sie auch
Bittere Botschaft: Regenfälle kehren nach Pfingsten zurück

Es wird endlich Sommer!

In den Tagen zuvor wurde immer wieder von jeder Menge Niederschlag und Gewitter gesprochen. Der Mai – so waren sich die Wetterexperten einig – wird extrem nass und ungemütlich. Mit einer Hitzewelle im Mai rechnete zu diesem Zeitpunkt noch niemand.

Immerhin scheint er  jetzt endlich zu kommen – der Frühling. Die bevorstehenden Tage präsentieren sich durchgehend warm und spätestens zum Wochenende hin lässt sich das erste Sommerwetter genießen. Die Wetterexperten prognostizieren derzeit sommerliche 27 Grad für Heilbronn.