Meteorologen sicher: So wird das Wetter im Februar – „übler Wechsel“

Schneemassen werden vor einem Gebäude geräumt.
Symbolbild © imago/SNA

Meteorologen und Wetterexperten sind sich einig: Das Wetter im Februar wird durch einen besonders drastischen Wechsel eingeleitet. Mit Folgendem muss man in Deutschland jetzt rechnen.

Derzeit ist es fast überall in der Bundesrepublik bitterkalt. In vielen Teilen liegt sogar Schnee und es droht in Intervallen Glatteis. Kaum zu glauben, dass das Wetter im Februar offenbar schnell wechseln wird. Das zumindest sagen die Wetterexperten und Meteorologen.

Das Ende des Januars steht an

Langsam, aber sicher verabschiedet sich Deutschland vom kalten Januar und viele fragen sich jetzt: Wie wird das Wetter im Februar? Obwohl es derzeit fast überall kalt und eisig und und in vielen Regionen immer wieder auch mit Schnee zu rechnen ist, könnte sich das bald ändern. Denn die Wetterexperten und Meteorologen gehen davon aus, dass das Wetter im Februar beinahe schon den Frühling einläuten soll.

Damit heißt es also Abschied nehmen vom eisigen Wintermonat Januar. Aber werden wir wirklich in Bälde frühlingshafte Temperaturen begrüßen dürfen? Derzeit geht man für das Wetter im Februar davon aus, dass es mild, aber auch sehr nass wird. Die Abweichungen zum Klimamittel aus den Jahren 2020 bis 1991 sagen knapp fünf Grad voraus. Dennoch kann es zwischendurch immer mal wieder kalt werden und auch Schnee könnte vereinzelt wieder fallen.

Tauwetter könnte kommen

Bevor der Februar beginnt, können sich die Menschen in Deutschland schon einmal auf die höheren Temperaturen einstellen. Denn die letzten Tage im Januar sollen offenbar deutlich wärmer werden. Teilweise erwartet man 13 Grad und echtes Tauwetter. Das Wetter im Februar zeigt dann anfangs bei bis zu 7 Grad.

Dennoch steht das finale Wetter noch aus. Wie es sich wirklich entwickelt, das können die Wetterexperten und Meteorologen nur anhand von Wetterkarten ermitteln. Diese längerfristigen Prognosen ändern sich allerdings fast stündlich. Daher ist von dichtem Schneefall bis zu Frühlingstemperaturen von 15 Grad noch alles möglich. Sehr sicher ist allerdings, dass der Februar deutlich milder startet, als die derzeitigen Temperaturen es vermuten lassen.