Attraktion: Längste Röhrenrutsche steht in Baden-Württemberg

Eine große Rutsche in Deutschland
Symbolbild © imago/Jochen Tack

Für echte Abenteurer: Wer Adrenalin liebt, sollte die längste Röhrenrutsche Europas in Baden-Württemberg dringend ausprobieren. Sie ist unglaubliche 190 Meter lang und steht mitten im Wald.

Alle Adrenalin-Junkies sind in Baden-Württemberg sehr gut aufgehoben. Denn neben zahlreichen Freizeitparks mit atemberaubenden Attraktionen steht in dem Bundesland auch die längste Röhrenrutsche Europas. Für schwache Nerven ist die Attraktion allerdings wirklich nichts, denn wer hineinsteigt, saust in den folgenden Sekunden 190 Meter in die Tiefe. Der Adrenalin-Kick ist bei der wilden Rutschpartie durch den Wald bei bis zu 50 Prozent Gefälle garantiert. Wir berichten, wo genau sich die Rutsche befindet.

Absolut einmalig

Die längste Rutsche Europas steht in Waldkirch in Baden-Württemberg und lässt die Herzen kleiner und großer Adrenalin-Fans regelmäßig höherschlagen. Der Ort liegt in der Nähe von Freiburg und die Rutsche gehört zum Baumkronenweg, welcher Wanderer durch die Landschaft des wunderschönen Schwarzwalds führt.

Der 200 Meter lange Weg im Naturerlebnispark Waldkirch ist jedoch kein einfacher Wanderpfad, sondern er bietet seinen Besuchern einiges. Zum Beispiel gibt es für die kleinen Outdoor-Fans einen Sinnenweg sowie einen Abenteuerpfad und ein Baumhaus mit Kinderrutsche. Er befindet sich zudem nicht am Boden, sondern hoch über den Baumwipfeln des Waldes. Wer sich die zahlreichen Stufen beim Abstieg ersparen möchte, kann auch all seinen Mut zusammennehmen und stattdessen die Rutsche nehmen. Denn diese bringt jeden innerhalb von Sekunden auf einer Schussfahrt zurück zum Waldboden.

Lesen Sie auch
Gemeinde in Baden-Württemberg liegt gleichzeitig in zwei Ländern

Wirklich erschwinglich

Die längste Röhrenrutsche in Europa hat zudem einen Vorteil, und zwar kann sie zu jeder Jahreszeit genutzt werden. Das liegt daran, dass sie vollständig geschlossen ist. Gegenüber vielen Freizeitparks ist die Attraktion zudem wirklich erschwinglich. Gerade für Familien können Ausflüge schnell ganz schön teuer werden. Das Problem hat man in Waldkirch nicht, denn die abenteuerliche Partie kostet pro Person nur 2 Euro.

Aufgrund dessen, dass es über 190 Meter ganz schön steil und rasant nach unten geht, müssen Besucher des Baumkronenwegs für die Nutzung der Rutsche allerdings zumindest acht Jahre alt sein. Dass sich ein Ausflug in den Ort lohnt, bestätigen auch die Google-Rezensionen. Eine Nutzerin kommentiert zum Beispiel: „Mega – die Kinder und auch wir Erwachsenen waren zufrieden.“