Larven entdeckt: Stechmücken-Plage droht in Baden-Württemberg

Viele kleine Mücken an einem See.
Symbolbild © istockphoto/Heike Faber

Dieser Sommer könnte ungemütlich werden in Baden-Württemberg. Denn jetzt droht eine Stechmücken-Plage. Die ersten Larven wurden bereits entdeckt.

Mit dem Sommer geht auch die Saison der Krabbeltiere und Ungeziefer wieder los. Besonders unerfreulich: es scheint eine Stechmücken-Plage in Baden-Württemberg zu drohen. Die ersten Larven wurden bereits entdeckt.

Nasses und unbeständiges Wetter

Das Wetter in diesem Jahr war vor allem eines: sehr nass und unbeständig. Ganz besonders im Süden von Deutschland kam es dabei vermehrt zu heftigen Regenschauern, sodass zwar die Natur gut gedeiht – allerdings auch in anderer Hinsicht. Gemeint sind die Larven der wohl größten Plagegeister im Sommer: Mücken. Und ganz besonders in diesem Jahr könnte es eine wahre Stechmücken-Plage geben.

Grund dafür sind laut dem Bund für Umwelt und Naturschutz – kurz BUND – im Speziellen die zurückliegenden verregneten Wochen und Monate. In den Medien sprechen Mitarbeiter des BUND darüber, dass Stechmücken sich besonders gut bei Feuchtigkeit entwickeln. So wurde bereits Anfang des Jahres darüber spekuliert, ob es in diesem Jahr eine Stechmücken-Plage geben könnte.

Lesen Sie auch
Stadttrip: Diese Altstädte sind die schönsten in Baden-Württemberg

So war allein der April in diesem Jahr, laut dem Deutschen Wetterdienst – kurz DWD – viel zu feucht. Dadurch stiegen die Flüsse an und auch die Auenwälder wurden teilweise geflutet. Die idealen Bedingungen für Stechmücken, die in der feuchten Erde ihre Eier legen.

Hubschrauber zur Bekämpfung der drohenden Plage

Eine Expertin der kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung von Schnaken – kurz KABS – sagte in den Medien, dass bis zu 1.000 Larven pro Liter gefunden wurden. Inzwischen gehen einige Gemeinden am Oberrhein bereits mit Hubschraubern gegen die Larven vor. Bereits zu Aprilbeginn gab es für die kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung von Schnaken die ersten Einsätze. Viele glauben, dass die Stechmücken-Plage bald kommen wird.

Natürlich hängt auch alles davon ab, wie der Sommer sich entwickeln wird. Derzeit gibt es wettertechnisch die unterschiedlichsten Ausblicke auf die warme Jahreszeit. Von wüstenartiger Hitze bis zum feuchten Tropensommer ist derzeit vieles möglich. Letzterer böte die idealen Bedingungen für eine Stechmücken-Plage.