Abgeschlossen: Karlsruher Marktplatz erstmalig ohne eine einzige Baustelle

Wasserspiele auf dem Marktplatz in der Karlsruher Innenstadt an einem sonnigen Tag. Passanten flanieren am Wasser und am Rathaus entlang.
Foto: Thomas Riedel

Der Karlsruher Marktplatz ist endlich einmal ohne eine einzige Baustelle. Darauf haben viele gewartet. Es ist ein ungewohntes Bild.

Die Bauarbeiten für die Kombilösung haben viele Jahre angedauert und die Nerven der Karlsruher strapaziert. Auch die Umgestaltung der Kaiserstraße bringt viele Baustellen mit sich. Umso erfreulicher ist es, dass der Karlsruher Marktplatz nun endlich baustellenfrei ist. Zugegeben, das Ganze bietet zunächst ein Bild, an das man sich erst wieder gewöhnen muss.

Karlsruher Marktplatz erstmalig baustellenfrei

Leidvoll denken die Karlsruher zurück an die Jahre mit den unzähligen Baustellen rund um den Marktplatz. Dabei hat man sich immer bemüht, die Baufelder so klein wie möglich zu halten, um die Nerven der Gastronomen, Gewerbetreibenden und auch der Gäste in Karlsruhe nicht zu sehr zu strapazieren. Doch diese Zeit ist endlich vorbei, keine Baustelle ist auf dem Karlsruher Marktplatz zu sehen.

Zuletzt machte eine Kunstinstallation von sich reden. Eine Discokugel dreht sich auf dem Marktplatz und sorgt für einen besonderen Blickfang. Karlsruhe will sich verändern. So möchte die Stadtverwaltung die gesamte Innenstadt hochwertiger und lebenswerter gestalten. Aus diesem Grund stehen viele Arbeiten zur Umgestaltung von Straßen, Verkehrswegen, Tunneln und Radwegen auf dem Programm der Umgestaltung der Karlsruher Innenstadt. Doch inzwischen scheint es auf dem Karlsruher Marktplatz geschafft: Erstmals ohne eine einzige Baustelle kann man den Blick schweifen lassen.

Lesen Sie auch
Mann mit Eisenstange am Karlsruher Hauptbahnhof unterwegs

Der neue Marktplatz in Karlsruhe ohne Baustellen

Im Mittelpunkt des Marktplatzes steht die Pyramide, die ebenso ein Besuchermagnet ist wie die geliehenen Palmen, die dem Marktplatz einen grünen Akzent verleihen. Ebenso attraktiv sind die Wasserspiele, die an heißen Tagen für eine willkommene Abkühlung sorgen. Besucher nutzen in diesen Tagen die Gelegenheit, den Karlsruher Marktplatz einmal ohne Baustellen zu erleben. Zugegeben, das ist zunächst ein ungewohnter Anblick, an den man sich aber schnell gewöhnt. Für viele ist doch das einmal mehr einen Grund, nach Karlsruhe zu kommen und den Marktplatz zu besuchen.