Ärger: Immer mehr Mülltonnen in Karlsruhe werden nicht geleert

Überfüllte Mülltonnen in der Innenstadt mit Säcken und Müllbeuteln an der Seite.
Symbolbild © istockphoto/fcafotodigital

Für viele Bürger ist es ein großes Ärgernis: Seit Januar werden in Karlsruhe immer weniger Mülltonnen geleert. Dabei gibt es einen neuen externen Dienstleister. Offenbar ist bei der Übergabe etwas schiefgelaufen.

Vor vielen Häusern in Karlsruhe bietet sich das gleiche Bild, die Mülltonnen sind bis heute nicht geleert worden und quellen langsam über. Konkret geht es um die Wertstofftonne, die niemand abgeholt hat. Vor allem in Gebieten, in denen die Hausnummern nicht ordentlich angebracht sind, kommt es immer wieder zu Verwechslungen.

Immer mehr Mülltonnen in Karlsruhe werden nicht geleert

Seit Januar ist die Firma Knettenbrech + Gurdulic für die Entsorgung der Wertstofftonne zuständig. Die Anwohner sind verärgert, dass in Karlsruhe immer weniger Tonnen geleert werden. Denn das Problem ist der stinkende Müll, der für viele zum Ärgernis wird. Mitarbeiter des Eigenbetriebs „Team Sauberes Karlsruhe“ hätten der neuen Firma sogar angeboten, eine Rundfahrt zu machen und die Besonderheiten von Karlsruhe zu zeigen. Das sei damals abgelehnt worden.

Lesen Sie auch
Großdemo: Hunderte waren wieder in der Karlsruher Innenstadt

Die Mülltonnen quellen nach wie vor über. Das gelte nicht nur für den Stadtteil in der Fritschlach, sondern auch für andere Gebiete, in denen immer wieder Beschwerden laut werden. Für manche Bürger ist das völlig unverständlich, da es bisher noch nie Probleme mit der Abfallwirtschaft Karlsruhe gegeben hat.

Probleme zugegeben: Mülltonnen werden nun abgeholt

Das Unternehmen selbst hat über eine Pressesprecherin mitteilen lassen, dass es anfangs zu leichten Verzögerungen kommen kann. Außerdem habe man in Verbindung mit der Entsorgung in Karlsruhe Probleme zugegeben. Das Personal brauche anfangs etwas mehr Zeit, um sich in den neuen Bereichen zurechtzufinden. Es wurde aber versichert, dass die Wertstofftonnen künftig immer pünktlich zu den Leerungszeiten abgeholt werden.

Sollten derzeit noch überfüllte Tonnen herumstehen, werden diese in den nächsten Tagen auf jeden Fall geleert. In der Zwischenzeit warten einige Bürger immer noch auf die Lieferung ihrer Mülltonne. Es bleibt zu hoffen, dass das neue Unternehmen die Probleme bald in den Griff bekommt.