Berühmtes Karlsruher Schwimmbad stellt Rekord in Deutschland auf

Ein großes Spaßbad oder ein Freibad im Sommer bei schönem Wetter. Im Hintergrund befindet sich eine große gelbe Wasserrutsche mit mehreren Drehungen für große und kleine Besucher.
Symbolbild © imago/Daniel Scharinger

Bei den ungewöhnlich hohen Temperaturen kommt schon jetzt echtes Sommerfeeling auf. Passend dazu stellt ein berühmtes Karlsruher Schwimmbad einen Rekord in Deutschland auf. Das lässt für den kommenden Sommer hoffen.

Ehrlich gesagt ist es vielleicht noch ein bisschen früh für den ersten Sommertag. Doch die Menschen haben das Wochenende natürlich in vollen Zügen genossen und können sich auch in den nächsten Tagen noch über warmes Wetter freuen. Ein bekanntes Karlsruher Schwimmbad hat derweil einen Rekord in Deutschland aufgestellt. Schon jetzt kann man im Karlsruher Sonnenbad, einem der am frühesten geöffneten Freibäder, seine Bahnen ziehen.

Personalnot als eines der größten Probleme in Karlsruhe Schwimmbädern

Bäderchef Oliver Sternagel kommt ins Schwärmen. In diesem Jahr ist der 9. Mai ein wichtiger Tag, denn zu diesem Datum sollen alle Bäder planmäßig öffnen. Sehr passend, denn der 9. Mai fällt mit Christi Himmelfahrt zusammen und ist somit ein Feiertag. So haben möglichst viele Bürger die Gelegenheit, schon einmal ihre Füße ins kühle Nass zu halten und sich auf die Freibadsaison einzustellen.

Lesen Sie auch
Karlsruhe bekommt über 100 Millionen für neue Straßenbahnen

Noch ist nicht ganz klar, wie die Öffnungszeiten das Jahr über aussehen werden. Denn eines der größten Probleme des Bades ist nach wie vor der Personalmangel. Bereits im letzten Jahr hatte man mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen, so konnte zum Beispiel das Rheinstrandbad unter der Woche erst ab 14 Uhr geöffnet werden, da schlichtweg zu wenig Personal zur Verfügung stand.

Rekord in Deutschland aufgestellt – erstmals in 15 Jahren

Doch auch im vergangenen Jahr konnten die Herausforderungen gemeistert und sogar ein Rekord in Deutschland aufgestellt werden. Zum ersten Mal in seiner 15-jährigen Geschichte zählte das Europabad in Karlsruhe mehr als 500.000 Besucher. Daran konnte auch das eher durchwachsene und wechselhafte Wetter im Sommer nichts ändern. Zum jetzigen Zeitpunkt bleibt zu hoffen, dass die Betreiber noch die Kurve kriegen und genügend Personal für den Betrieb der Freibäder finden. Etwa eine Woche vor Eröffnung der Freibadsaison wird man sich dazu äußern.