Chaos: Diese Straße bei Karlsruhe hat die meisten Staus des Jahres

Das Autobahnkreuz bei Stuttgart. Immer wieder gibt es neue Verkehrszeichen.
Symbolbild © imago/Arnulf Hettrich

Statistischen Erhebungen zufolge gibt es auf dieser Strecke bei Karlsruhe die meisten Staus des Jahres. Im vergangenen Jahr wurde sogar ein unrühmlicher Rekord aufgestellt. Und auch 2024 sieht es nicht viel besser aus.

Der Warndienst kennt eine Straße bei Karlsruhe ganz genau, denn dort gibt es die meisten Staus des Jahres. Ständig taucht sie in den Verkehrsnachrichten auf. Viele Autofahrer sind schon genervt und versuchen, die Strecke zu meiden, wo immer es geht. Im letzten Jahr gab es sogar einen Rekordstau von mehreren Stunden. Eine statistische Auswertung aus dem vergangenen Jahr bringt Licht ins Dunkel und deckt die berüchtigten Straßen in Baden-Württemberg auf.

Diese Straße bei Karlsruhe hat die meisten Staus des Jahres

Im vergangenen Jahr gab es so viele Verkehrsmeldungen wie noch nie. Im Vergleich zum Vorjahr waren es 5.000 Meldungen mehr, insgesamt kamen die Dienste auf über 59.000 Meldungen. Besonders betroffen war eine Strecke bei Karlsruhe. Es handelt sich um die A5 und die Verbindung zwischen Karlsruhe und Basel. Knapp dahinter folgt die A8 und die Verbindung von Stuttgart nach Karlsruhe. An dieser Stelle fallen die Verbindungen nach Karlsruhe auf. Zum einen ist das hohe Verkehrsaufkommen für die vielen Staus verantwortlich. Zum anderen sind es die langwierigen Baustellen, die gerade die Karlsruher nur zu gut kennen.

Der längste Stau des Jahres und berüchtigte Strecken bei Karlsruhe

Den längsten Stau gab es Mitte letzten Jahres auf der A5 mit einer Gesamtlänge von 28 Kilometern. Ursache waren mehrere Unfälle. Man kann sich vorstellen, wie lange die Autofahrer in diesem Stau gestanden haben. Nur die Falschfahrermeldungen sind inzwischen rückläufig. Im Grunde wird es auch 2024 für die meisten so sein wie im vergangenen Jahr. Es empfiehlt sich, die Staumeldungen im Auge zu behalten und den Verkehrsfunk einzuschalten. Es gibt auch Alternativrouten abseits der Autobahnen, die zwar etwas länger dauern, aber an jedem Stau vorbeiführen. Am Ende hilft nur eines: Geduld.