Diese Freibäder in der Karlsruher Region sind ab sofort geöffnet

Das Freibad in Karlsruhe Rüppurr. Das kristallklare, gechlorte Wasser im Inneren des Beckens ist deutlich zu erkennen. Einige Badegäste tummeln sich bereits an den Wänden. Das Becken ist in mehrere Schwimmbahnen unterteilt.
Foto: Karlsruher Bäder

Die Pfingstferien haben begonnen und die Freibäder in der Region Karlsruhe sind ab sofort geöffnet. Der Badespaß kann beginnen, auch wenn das Wetter dem Saisonstart vorerst einen Strich durch die Rechnung macht.

Die Sorgen der Bäderbetreiber sind groß, denn es fehlt an allen Ecken und Enden. Zu wenig Personal und zu hohe Fixkosten zwingen viele Freibäder dazu, ihre Öffnungszeiten massiv einzuschränken oder die Häuser gänzlich zu schließen. Umso erfreulicher ist es, dass diese Freibäder in der Region Karlsruhe ab sofort geöffnet haben. In diesem Artikel geben wir einen kompakten Überblick.

Freibäder in der Karlsruher Region

Pünktlich zu den Pfingstferien haben in Baden-Baden gleich drei Freibäder geöffnet. Im Freibad Weststadt kann man wieder ebenso vergnüglich planschen wie in Steinbach. Auch das Bertholdbad hat wieder geöffnet. Das Terrassenfreibad in Durmersheim lädt die Gäste ebenso wie der Kaltenbachsee zum Badespaß ein. In Muggensturm gibt es ein wunderschönes Naturfreibad. Am Pfingstsonntag öffnete auch das Cuppamare, welches über ein Hallenbad und einen großen Außenbereich verfügt.

Die Öffnungen der beliebten Freibäder auf einen Blick

Noch nicht geöffnet ist das Natura-Freibad. Es liegt in Rastatt, wird aber am kommenden Wochenende nachziehen. Man sollte noch einmal die Gelegenheit nutzen und in dieser Saison planschen gehen, denn es wird vorerst die letzte sein. Noch in diesem Jahr beginnen die Bauarbeiten für ein neues Kombibad. Am Samstag des Pfingstwochenendes öffneten auch weitere Freibäder in der Region Karlsruhe, wie das Kuppelsteinbad, das Waldseebad in Gaggenau und das Bernsteinbad. Letzteres befindet sich in Sulzbach.

Lesen Sie auch
Aus: Noch mehr Top-Spieler müssen den Karlsruher SC verlassen

Badespaß in der Karlsruher Region

Bereits seit Anfang Mai ist der Außenbereich des Albgaubades in Ettlingen offen. Auch die Freibäder in Bad Herrenalb und Langensteinbach sind bereits geöffnet. Eines der nächsten Freibäder öffnet am 30. Mai, nämlich das Freibad in Waldbronn. Seit dem 1. Mai ist das Freibad Wölfle in Wolfartsweier auch wieder geöffnet, ebenso das Turmbergbad in Durlach. Noch etwas gedulden müssen sich die Badegäste im Rheinstrandbad Rappenwört, das erst am 25. Mai öffnet. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter weiter mitspielt und der Regen ausbleibt, um einen Badetag in einem der Freibäder in vollen Zügen genießen zu können.