Diese Weihnachtsmärkte sind auch nach Weihnachten geöffnet

Kunsthanderwerkermarkt in Karlsruhe
Foto: Stadt Karlsruhe

Auch nach Weihnachten haben einige Karlsruher Weihnachtsmärkte noch geöffnet. So kann man in weihnachtlicher Atmosphäre weiterhin Glühwein trinken und etwas Leckeres naschen. Die Innenstadt hält ein paar Geheimtipps parat.

Das Highlight in Karlsruhe ist der Christkindlesmarkt, der mittlerweile leider schon geschlossen hat. Es gibt aber noch andere Weihnachtsmärkte in Karlsruhe, die auch nach Weihnachten noch geöffnet haben. Ein Beispiel ist der Markt auf dem Turmberg in Durlach. Er ist gleichzeitig der kleinste Weihnachtsmarkt in der Fächerstadt.

Diese Karlsruher Weihnachtsmärkte sind nach Weihnachten geöffnet

Wer noch etwas Zeit hat, sollte die Weihnachtsstadt Bruchsal besuchen. Hier gibt es eine ganze Reihe von weihnachtlichen Veranstaltungen, die auch nach Weihnachten noch viele Besucher anziehen. Bedauerlicherweise gibt es einige Einschränkungen, die auf den hohen Krankenstand des Personals und die relativ geringe Kauflaune der Besucher zurückzuführen sind. So kann es durchaus sein, dass einige Hütten bereits wieder abgebaut wurden. Zweifelsohne ist aber das Lichterspiel in jedem Jahr eine Augenweide und immer einen Besuch wert. Einige Angebote richten sich dennoch nach der Witterung.

Lesen Sie auch
Spitzt sich zu: Mehr Geschäfte schließen in Karlsruher Innenstadt

Karlsruher Weihnachtsmarkt in der Ettlinger Altstadt

Eine gute Tradition ist der Weihnachtsmarkt in der Ettlinger Altstadt. Er wurde bereits am 30. November feierlich eröffnet und dauert bis zum 28. Dezember. Er findet auf dem Marktplatz und dem Erwin-Vetter-Platz statt und ist täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet. Eine Ausnahme bildet der Heilige Abend, an dem der Markt bereits um 14:00 Uhr schließt. Am ersten Weihnachtsfeiertag bleibt er ganztägig geschlossen.

Besinnliche Weihnachten in Karlsruhe verbringen

Sie haben also auch nach den Weihnachtsfeiertagen noch die Möglichkeit, die Karlsruher Weihnachtsmärkte zu besuchen und dort ein paar schöne Stunden miteinander zu verbringen. Die meisten Märkte sind aber schon abgebaut und bereit für die nächsten Weihnachtsfeiertage. In diesem Sinne wünschen wir allen Karlsruhern eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit. Wer keine Gelegenheit hat, nach draußen zu gehen, kann den Glühwein vielleicht auch zu Hause mit der Familie oder Freunden genießen.