Eigene Rösterei: Hier gibt es den besten Kaffee in Karlsruhe

Eine historische Rösterei mit unterschiedlichen Kaffeespezialitäten. Die Front besteht aus Holz und zeigt verschiedene Kaffeeprodukte, die für die Kunden zum Kauf angeboten werden.
Symbolbild imago/mm images

Kaum ein Getränk ist in Deutschland so beliebt wie Kaffee. Hier in Karlsruhe gibt es den besten Kaffee. Da kann kaum ein Supermarkt mithalten. Viele Kaffeetrinker können das wohlwollend bestätigen.

Bei der Zubereitung scheiden sich die Geister. Viele nehmen es ganz genau und mahlen ihre Kaffeebohnen zum Beispiel frisch, um sie dann im Tamper oder im Kaffeevollautomaten zuzubereiten. So entfalten sich die Aromen besonders intensiv und vollmundig. Der Duft von frisch gemahlenem Kaffee verbreitet sich schnell in der ganzen Wohnung und macht Lust auf das koffeinhaltige Getränk. Hier gibt es den besten Kaffee in Karlsruhe, den man unbedingt probieren sollte.

Hier gibt es den besten Kaffee in Karlsruhe

Wer Kaffee liebt, kommt im Industriehof am Rheinhafen voll auf seine Kosten, denn dort betreibt unter anderem Gerald Hammer zusammen mit dem Gründer Stefan Kehr eine der sieben Kaffeeröstereien der Stadt. Der Name der Rösterei lautet „tostino“. Im direkten Vergleich zum Bundesgebiet nimmt die Zahl der Kaffeeröstereien zu, denn die Ansprüche der Kunden steigen.

Besonders wichtig bei der Auswahl einer hochwertigen Kaffeerösterei ist vor allem der Röstprozess, so die Gründer und Betreiber der Rösterei. Denn hier kann die Bohne über 1.000 verschiedene Aromen entfalten. Beim Rösten wird der Kaffeebohne Feuchtigkeit entzogen, wodurch sie ihre besonderen Aromen entwickelt.

Kontrollierte Röstung: Über 1.000 Aromen

Die Röstung dauert maximal 18 Minuten bei bis zu 220 Grad Celsius. Der Prozess wird überwacht und kontrolliert durchgeführt. Im Gegensatz zur industriellen Produktion werden hier kleine Mengen geröstet und direkt an die Kunden verkauft. Nur so kann perfekt auf die individuellen Gegebenheiten eingegangen werden. Dabei verweisen die Betreiber der Karlsruher Kaffeerösterei vor allem auch auf die Nachteile der Industrie. Denn die Großbetriebe haben wenig Zeit und setzen deshalb mehr Hitze ein und lassen der Bohne weniger Zeit, sich zu regenerieren. Das kann häufig zu einem sauren oder bitteren Geschmack führen.

Lesen Sie auch
Spektakel: Fest am Karlsruher Hafen kommt für Tausende Besucher

Röstereien – Hier gibt es den besten Kaffee in Karlsruhe

Ebenso beliebt und mit dem besten Kaffee ausgezeichnet ist traditionell das Kronen Café in Karlsruhe. Es besteht seit 1962 und ist im direkten Vergleich die größte Rösterei. Vor Ort kann man an Barista-Kursen teilnehmen oder sich in der Benzstraße 7 die frischen Bohnen direkt mit nach Hause nehmen. In der Südstadt ist eine weitere interessante Rösterei hinzugekommen. Am 1. Mai eröffnet das Käfflihaus. Die Firma bezieht die Röstung direkt aus Brasilien und verarbeitet sie vor Ort in der Baumeisterstraße.

Ebenfalls in der Südstadt hat sich die Rösterei Fincaroasters auf Kaffeebohnen aus Kolumbien spezialisiert. Kunden haben die Möglichkeit, die Kaffeebohnen über den Onlineshop oder direkt vor Ort in der Augartenstraße 30A zu bestellen. Den besten Kaffee in Karlsruhe gibt es daher in den vielen Röstereien, die aus jeder Bohne das beste Aroma und einen vollmundigen Geschmack herausholen.