„Enttäuscht“: Große Eröffnung in Karlsruhe muss verschoben werden

Eine Großbaustelle in der Innenstadt von Karlsruhe mit einem Baukran und Baufahrzeugen am helllichten Tag. Bauarbeiter sind bei der Arbeit. Der Boden ist aufgerissen, ein großer Kran verrichtet schwere Arbeiten bei Sonnenschein.
Symbolbild © imago/ Zentrixx

Die Enttäuschung ist groß, denn eine Eröffnung in Karlsruhe muss nun verschoben werden. Und das passiert nicht zum ersten Mal. Dabei sollte schon Ende letzten Jahres ein großes neues Haus in der Fächerstadt seine Türen öffnen.

Alle Augen richten sich derzeit auf die Kriegsstraße 23 bis 25, denn dort sollte eigentlich schon längst ein neues Hotel eröffnet haben. Auf der Webseite des Unternehmens ist zwar zu lesen, dass voraussichtlich ab Mitte April die ersten Zimmer gebucht werden können. Doch wie es scheint, muss die Eröffnung in Karlsruhe nun nochmals verschoben werden.

Hotelkette: Eröffnung in Karlsruhe muss verschoben werden

Bereits im letzten Jahr gab es Versprechungen, dass die ersten Zimmer in dem Hotel schon im November gebucht werden könnten. Dann musste die Eröffnung in Karlsruhe verschoben werden. Damals wurde den Besuchern mitgeteilt, dass noch letzte Details geklärt werden müssten. Das scheint bis heute nicht geschehen zu sein, denn das Hotel bleibt weiterhin geschlossen.

Nun fragen sich viele, um welches Hotel es sich handelt und wann es denn endlich eröffnen wird. An dieser Stelle sei gesagt, dass hier die Rede von dem neuen Hotelkomplex von Motel One in Karlsruhe ist. Grund für die Verzögerungen sind wohl die Bauarbeiten. Ursprünglich war sogar eine Eröffnung zu Weihnachten 2022, spätestens Anfang 2023 geplant. Mit Verschiebungen dieser Art müsse man in der Baubranche wohl mittlerweile leben, heißt es von offizieller Seite.

Lesen Sie auch
Neues Restaurant in Karlsruhe eröffnet – "das erwartet die Gäste"

Ursachen für die Verschiebungen – Probleme der Baubranche

Gründe für die Verzögerungen seien Probleme in der Lieferkette und immer noch die Auswirkungen der Coronapandemie. Ein genaues Datum für die Eröffnung in Karlsruhe steht noch nicht fest. Derzeit gehen die Betreiber wohl von Juni oder Juli diesen Jahres aus. Wann die ersten Zimmer zur Verfügung stehen, ist für die Gäste noch ungewiss. Demnach dürfte der auf der Webseite genannte Termin für den April wohl auch nicht einzuhalten sein.

Das Hotel soll nicht nur 323 Zimmer bieten, sondern im neunten Stock auch eine moderne Skybar, deren Schriftzug schon von außen zu lesen ist. Wann die ersten Gäste hier einen Drink mit herrlichem Blick über Karlsruhe genießen können, ist ebenso ungewiss. Für alle Gäste der Fächerstadt dürfte diese Verzögerung angesichts des großen Angebots an Unterkünften aber nicht zum Problem werden.