„Illegal“: Beliebtes Restaurant bei Karlsruhe muss für immer schließen

Der Eingang einer gastronomischen Einrichtung oder eines Restaurants mit offen stehen der Tür. Ein Restaurant in Karlsruhe muss schließen.
Symbolbild © imago/ EHL Media

Eine Hiobsbotschaft traf den Wirt und die Gäste wie ein Schlag. Ein beliebtes Restaurant bei Karlsruhe muss für immer schließen. Derzeit gilt sogar ein Hausverbot. Es gibt einen Aushang an der Tür.

Eine so spektakuläre Schließung hat es in der Region wohl noch nicht gegeben. Eine beliebte Gaststätte in der Nähe von Karlsruhe muss für immer schließen, weil wohl schon der Aufenthalt einiger Mitarbeiter nicht legal ist. Außerdem gab es diverse Verstöße gegen die Konzession. In diesem Zusammenhang kam es sogar zu einem Einsatz von Polizei und Ordnungsamt.

Restaurant bei Karlsruhe muss für immer schließen

Wenn Polizei, Ordnungsamt und Zoll gleichzeitig anrücken und stundenlang im Einsatz sind, ist das in den meisten Fällen kein gutes Zeichen. Eine beliebte Gaststätte bei Karlsruhe muss in diesem Zusammenhang nun für immer schließen. Der Großeinsatz begann frühmorgens um 9 Uhr und endete erst am frühen Abend. So konnten viele Passanten und Anwohner immer wieder einen Blick auf die Einsatzfahrzeuge werfen. Die Kontrolle hatte einen guten Grund, denn die Beamten wurden an diesem Tag sofort fündig. Das bedeutet leider auch das Ende der Gaststätte.

Großkontrolle – mehrere Verstöße gegen Konzession

In der Gaststätte hat es wohl schon im letzten Jahr mehrere Verdachtsmomente gegeben, was zum Beispiel die Beschäftigung von illegal eingereisten Personen betraf. Obendrein habe es den Verdacht gegeben, dass in diesem Betrieb Schwarzarbeit geleistet werde. Deshalb habe man bereits an Weihnachten eine Kontrolle durchgeführt. Schon damals seien Personen angetroffen worden, die nicht legal eingereist seien. Dieses Bild habe sich auch bei der Nachkontrolle bestätigt.

Zudem mussten mehrere Verstöße gegen das Gaststättengesetz festgestellt werden, so die offizielle Mitteilung des Polizeipräsidiums. Eine beliebte Gaststätte in der Nähe von Karlsruhe muss deshalb für immer schließen, auch der Zutritt für Gäste und Personal ist vorerst untersagt. Viele fragen sich nun, um welches Lokal es sich handelt. Es ist das asiatische Restaurant in Ettlingen: My Lyn.

Restaurant bei Karlsruhe muss für schließen – zweifelhafter Ruf

Dort konnten die Gäste bisher Sushi genießen. Doch jetzt ist Schluss mit dem Gastronomiebetrieb. Dabei wurde das Restaurant erst im vergangenen Jahr neben dem Ettlinger Rathaus eröffnet. Kurz vor der Eröffnung sorgte der Betreiber für Schlagzeilen, denn obwohl das My Lyn noch gar nicht eröffnet war, sammelte es bereits Hunderte von Fünf-Sterne-Bewertungen. Die Betreiber sprachen damals von einem Marketing-Gag. Damit ist vorerst Schluss.