In Karlsruhe eröffnet ein neues Café – „gab es so auch noch nie“

Ein Restaurant in der Altstadt, vor dem einige Tische und Stühle, auf denen Gäste Platz genommen haben. Im Hintergrund ist ein Schloss zu sehen.
Symbolbild © istockphoto/Julien Viry

Ein vollkommen neues Café eröffnet in Karlsruhe – das ungewöhnliche Konzept zieht die Gäste in seinen Bann. So etwas gab es in der Fächerstadt noch nie. Hier erfahrt ihr alles Details.

In Karlsruhe eröffnet ein neues Café mit einem ungewöhnlichen Namen und einem einzigartigen Konzept. Auf die Besucher wartet hier etwas ganz Besonderes.

In Karlsruhe eröffnet ein neues Café – Graffiti und Kaffee

Eigentlich ist die Neueröffnung eines der angesagtesten Cafés in Karlsruhe noch gar nicht so lange her. Vor neun Monaten eröffnete das „Café Riot“ in der Adlerstraße. Dort gibt es nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch Spraydosen und alles, was das Graffiti-Herz begehrt. Es ist also ein Konzept, das Café und Graffiti-Shop vereint.

Doch dabei soll es nicht bleiben, denn jetzt eröffnet ein neues Café in Karlsruhe, nämlich das „Riot Ost“. Es befindet sich in der Humboldtstraße. Und für dieses Café haben sich die Betreiber etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Wände dienen nämlich lokalen Künstlern als Leinwand. So finden hier in regelmäßigen Abständen Ausstellungen statt. Es ist also mit wechselnden Events zu rechnen.

Lesen Sie auch
"Chaos droht": Wichtiger Tunnel wird in Karlsruhe komplett gesperrt

Wände im Café als Leinwand für Graffiti-Künstler

Das neue Café soll ein Ort für die Sprayer in Karlsruhe sein, die in der Fächerstadt viel zu wenig Raum bekommen, heißt es vonseiten der Betreiber. Hier können sich die jungen Menschen kreativ austoben. So soll das Café auch ein zentraler Ort der hiesigen Kulturszene werden. Alle Gäste können kommen, egal, wie viel sie im Geldbeutel haben. Denn es geht den Betreibern nicht um Profit, sondern darum, einen neuen Treffpunkt zu schaffen. Oft fehlt genau das. In diesem Laden treffen verschiedene Kulturen aufeinander, man kann zusammensitzen und sich über sein Hobby austauschen. Kein Wunder also, dass sich das neue Café in Karlsruhe großer Beliebtheit erfreut und sich seit der Eröffnung viele Graffiti-Fans und solche, die es werden wollen, dort tummeln.