Kostenlose Aktion kommt in Karlsruhe – „Anmeldung sofort möglich“

Besucher im Park bei schönem Wetter vor dem Karlsruher Schloss. Vor dem Schloss befindet sich ein großer Park mit einer Wiese, die zum Verweilen einlädt. Im Schloss befindet sich eine große Ausstellung für die Bürger und Besucher der Stadt.
Symbolbild © imago/imagebroker

Speziell für die Kinder der Stadt gibt es jetzt eine kostenlose Aktion in Karlsruhe. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Teilnahme ist an keine Bedingungen geknüpft.

Draußen an der frischen Luft Sport treiben, Spaß haben und dabei noch etwas lernen. Das klingt vielversprechend, ist aber in den meisten Fällen mit hohen Kosten verbunden, die sich nicht jeder leisten kann. Nicht so in diesem Fall. Denn in Karlsruhe gibt es jetzt eine kostenlose Aktion, für die Familien keinen Cent ausgeben müssen. Die Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kostenlose Aktion kommt in Karlsruhe

Eigentlich sollte jeder ein Hobby haben, um sich regelmäßig an der frischen Luft zu bewegen. Manche gehen dabei auch Risiken ein, wie zum Beispiel beim Inlineskaten. Die Rollschuhe sind mit den Jahren vielleicht etwas in Vergessenheit geraten. Doch wer es einmal ausprobiert hat, wird merken, wie viel Spaß es macht, auf den schnellen Rollen über den Asphalt zu flitzen. In Karlsruhe gibt es jetzt ein kostenloses Angebot für Kinder. Auch hier geht um Inlineskating.

Gratis Training für Kids in Karlsruhe

Nur wer die verschiedenen Techniken beherrscht und sich richtig bewegt, geht bei diesem rasanten Sport kein Risiko ein. Das zeigt auch die kostenlose Aktion in Karlsruhe. Dort können Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren kostenlos an einem Inline-Training teilnehmen. Das Programm heißt: „Soziales Miteinander durch Sport“. Verantwortlich für die Durchführung der Kurse ist das Schul- und Sportamt, das sich dafür die Experten von „Caros Inline Academy“ ins Boot geholt hat.

Lesen Sie auch
In gleich mehreren Seen bei Karlsruhe gilt ab sofort ein Badeverbot

Alle Termine für die Kurse auf einen Blick

Die Kurse finden direkt vor Ort auf den verschiedenen Skateplätzen der Stadt statt. Nicht nur Anfänger sind eingeladen, sich für einen der Kurse anzumelden, auch Fortgeschrittene können hier ihre Technik verbessern. Statt langweiliger Theorie geht es nach kurzer Zeit auf die Rampe. Alle Kurse finden in den Monaten Juni und Juli statt. Ein Kurs dauert jeweils von 15 bis 17 Uhr. Treffpunkt ist zum Beispiel am 6. Juni am Skateplatz Durlach Aue in der Fiduciastraße. Weitere Kurse finden am 13. Juni, am 20. Juni, am 27. Juni und am 4. Juli statt. Weitere Informationen gibt es direkt beim Schul- und Sportamt unter 0721-1334168 oder online.