Kuriose Szenen: Autofahrer kracht in Couch mitten in Karlsruhe

Gebrauchtes Sofa im Wohnzimmer
Symbolbild

Das Risiko, im Straßenverkehr gegen ein Sofa zu fahren, ist gering. Dennoch ist es diesem Autofahrer gelungen, mitten in Karlsruhe ein Sofa zu rammen.

Alle Jahre wieder spielen sich teils kuriose Szenen im Straßenverkehr ab. So krachte kürzlich ein Autofahrer mitten in Karlsruhe in ein Sofa. Das sorgte für Aufsehen. Der Autounfall der anderen Art wird Beteiligten, Beobachtern und der Polizei wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Mitten in Karlsruhe: Autofahrer kracht in Couch

Was wie ein Witz klingt, ist in Karlsruhe Wirklichkeit geworden. Ein Autofahrer fuhr in ein Sofa. An dieser Stelle sei gesagt: Es ist alles gut gegangen. Niemand wurde ernsthaft verletzt. Der Zusammenstoß ereignete sich zwischen einem Auto und einem Sofa, das mitten auf der Straße stand. Als der 41-Jährige in sein Auto stieg, ahnte er wohl noch nicht, dass ihm heute etwas ganz Besonderes passieren würde. Gegen 14.30 Uhr ist er mit seinem Wagen auf der Südtangente in Höhe der Wolfartsweiererstraße unterwegs. Viel zu spät bemerkte er, dass mitten auf der Fahrbahn ein Sofa stand. Deshalb konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in die Couch.

Lesen Sie auch
37 Millionen Euro: Mega-Bau in der Karlsruher Innenstadt genehmigt

Kurioser Autounfall mitten in Karlsruhe

Ohne Vorwarnung krachte das Auto ziemlich unsanft in die Couch. Laut Polizei musste der Wagen später sogar abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Bislang ist unklar, welches Fahrzeug das Sofa auf der Tangente verloren hat. Die Polizei fahndet nun mit Hochdruck nach dem Fahrer. Es gibt bereits erste Zeugen, die der Polizei mitgeteilt haben, dass das Sofa aus einem grauen Kombi gefallen sei.

Zeugen dringend gesucht

Außerdem habe das graue Fahrzeug an den Seiten eine lilafarbene Aufschrift gehabt. Fünf Männer sollen darin gesessen haben. Bislang konnte jedoch weder die Automarke noch das Kennzeichen ermittelt werden. Eine Zeugin habe die Männer an der Ampel auf die Couch angesprochen, die gerade aus dem Lkw gefallen sei. Sie bedankten sich für die Hilfe, fuhren aber weiter, ohne das Sofa aufzuheben.

Zeugen, die Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0721-944840 an den Verkehrsunfalldienst Karlsruhe zu wenden.