Mega-Schnäppchen: Großer Hallenflohmarkt kommt nach Karlsruhe

Ein großer Hallenflohmarkt bei Karlsruhe mit Kunden, die in den Produkten nach schätzen und Schnäppchen suchen
Symbolbild © imago/Schöning

Auch in diesem Jahr kommt ein großer Hallenflohmarkt nach Karlsruhe in die Schwarzwaldhalle. Er findet zum wiederholten Mal statt und lockt auch dieses Jahr wieder unzählige Schnäppchenjäger an.

Es ist wahrlich eine schöne Tradition, welche die Karlsruher Bürger dem Internationalen Frauen Club Karlsruhe e.V. zu verdanken haben. In diesem Jahr findet zum 54. Mal ein großer Hallenflohmarkt in Karlsruhe statt. Wer auf der Suche nach dem einen oder anderen Schnäppchen ist, sollte sich den 1. bis 3. Februar schon einmal dick im Kalender anstreichen.

Berühmter Hallenflohmarkt in Karlsruhe – großer Ansturm

Drei Tage lang öffnet die Schwarzwaldhalle ihre Tore für den Pfennigbasar, Karlsruhes Großereignis in Sachen Flohmarkt. Dieser große Hallenflohmarkt fand auch letztes Jahr bereits in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe statt. In den drei Jahren zuvor musste er wegen der Coronapandemie leider ausfallen. Doch auch dieses Jahr ist der Markt wieder am Start. Vom 1. bis 2. Februar ist der Flohmarkt jeweils von 10 bis 13 Uhr und nach einer kurzen Mittagspause dann wieder von 14:30 bis 18 Uhr geöffnet. Am Samstag, den 3. Februar, ist der Markt von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Genug Zeit, um ausgiebig zu stöbern und das eine oder andere Schnäppchen zu machen.

Lesen Sie auch
Straße gesperrt: Dreharbeiten in Karlsruhe laufen für berühmte Serie

Sachspenden abgeben in der Schwarzwaldhalle

Bis Samstag, den 27. Januar, können noch Sachspenden abgegeben werden. Die Abgabestelle befindet sich in der Schwarzwaldhalle. Die möglichen Abgabezeiten sind vom 25. bis 27. Januar von 11 bis 16 Uhr. Es sollten nur gut erhaltene Sachspenden abgegeben werden, vor allem Kleidung und andere Accessoires. Es ist manchmal verblüffend, was man zu Hause hat und eigentlich gar nicht mehr benötigt. Einem anderen könnte man damit wiederum eine Freude bereiten.

Wer einen Spendenantrag benötigt, findet diesen auf der Website des Internationalen Frauenclubs. Fragen können vor Ort gestellt und schnell beantwortet werden. Bleibt zu hoffen, dass der große Karlsruher Hallenflohmarkt auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wird. Genügend Besucher werden sicher wieder vorbeischauen. Wer weiß, vielleicht ist auch wieder das eine oder andere Schnäppchen dabei.