Nach Ansturm: Besonderes Highlight für Kinder in Karlsruhe geplant

Viele Jugendliche stehen gemeinsam zusammen und schauen neugierig auf einen Laden in einer Innenstadt oder auf eine Eröffnung. Ein besonderes Highlight ist nun für Kinder in Karlsruhe geplant.
Symbolbild © istockphoto/U.Ozel.Images

Die Nachfrage steigt stetig, deshalb gibt es ein besonderes Highlight für die Karlsruher Kinder. Der Stadtjugendausschuss hat zur Freude der Kleinen noch einmal kräftig nachgelegt. Ab sofort kann das gesamte Programm schon gebucht werden.

Nicht jede Familie kann es sich leisten, in den Ferien mit den Kindern in den Urlaub zu fahren. Aber auch vor Ort ist in Karlsruhe viel los. Für die Karlsruher Kinder gibt es in diesem Jahr ein wirklich besonderes Highlight. Das Angebot wurde kürzlich noch einmal erweitert, weil die Nachfrage so groß ist.

Highlight für Kinder in Karlsruhe geplant

Die Rede ist vom Ferienprogramm für Jugendliche und Kinder. Ab dem 6. Februar hat jeder die Möglichkeit, sich für eines der Programme anzumelden. Aber Vorsicht, im letzten Jahr ist nach der Ankündigung das ganze System der Website zusammengebrochen. Auch deshalb hat sich der Stadtjugendausschuss entschlossen, das Angebot noch einmal umfassend zu erweitern.

Buchungsplattform ab sofort freigegeben – Highlight für Kinder in Karlsruhe

Dann können Familien den „Urlaub ohne Koffer“ buchen. Die Linien werden dienstags um 18:00 Uhr freigegeben. In diesem Jahr hat man die Buchungszeiten entzerrt. So ist es nur möglich, einen Teil der Angebote bereits am Dienstag zu buchen, ein anderer Teil und besonderes Highlight für die Kinder in Karlsruhe steht dann erst wieder ab 19:00 Uhr zur Verfügung. Dabei handelt es sich um kindgerechte Angebote für die Herbstferien, Pfingstferien und Osterferien. Ab 19:00 Uhr können die Familien dann das Kinderprogramm für die Sommerferien buchen. Mit dabei sind zum Beispiel die beliebten Zirkusangebote und vieles mehr.

Lesen Sie auch
Karlsruher Fitnessclub insolvent - "Einer der Chefs sogar in Haft"

„Ferien ohne Koffer“ – Tausende Plätze verfügbar

Doch was verbirgt sich hinter „Ferien ohne Koffer“? Ganz einfach, die Kinder erhalten während des Ferientags von morgens bis nachmittags eine Betreuung. Anschließend nehmen die Kinder an ausgewählten Ferienprogrammen teil, die sich in den verschiedenen Stadtteilen ereignen. Je nach Angebot stehen wohl circa 1.500 Plätze zur Verfügung und der Andrang ist groß. „Ferien ohne Koffer“ ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Jugendliche bis siebzehn Jahre können an den verschiedenen Programmen teilnehmen.

Wer keinen Platz bekommen hat, sollte direkt bei den Anbietern noch einmal nachfragen. Teilweise gibt es auch eine Warteliste. Wenn jemand anderes absagt oder ausfällt, rückt das nächste Kind nach. Außerdem gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, Angebote kurzfristig zu erweitern.