Neue Forderungen: Fridays for Future streikt wieder in Karlsruhe

Friday for Future Demo
Foto: Fridays for Future Deutschland

„Fridays for Future“ streikt wieder in Karlsruhe. Und dieses Mal sind sie nicht allein. Die Demonstration beginnt am Freitag, den 31. März.

Die „Critical Mass“ startet am 31. März um 18 Uhr auf dem Kronenplatz. Die Demonstranten gehen dabei für einen sicheren Rad- und Fußverkehr auf die Straße. Unterstützt werden sie von der Karlsruher Bewegung „Fridays for Future“.

Klimademo für echte Radwege in Karlsruhe

Bereits im Februar hatte die „Critical Mass“ zu einer Demonstration aufgerufen. Damals folgten 256 Menschen dem Aufruf und gingen in der Karlsruher Oststadt für eine bessere Radinfrastruktur und mehr Sicherheit im Straßenverkehr auf die Straße. Nun startet in der Karlsruher Weststadt eine weitere Demonstration für bessere Radwege.

Der Ablauf der Demonstration auf einen Blick

Start ist am 31. März um 18 Uhr auf dem Karlsruher Kronenplatz. Die gesamte Strecke ist knapp vierzehn Kilometer lang und wird an dem betreffenden Tag voraussichtlich von vielen Demonstranten mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Sie führt einen Abschnitt entlang, wo es nach Ansicht der Demonstranten keinen sicheren Radweg gibt, nämlich über die Sophienstraße durch die Weststadt.

Lesen Sie auch
Neue Masche: Aktivisten besetzen großes Heizkraftwerk in Karlsruhe

Die Demonstration fordert eine menschengerechte Stadt, in der auch Kinder sicher mit dem Rad zur Schule fahren können. Die Protestierenden wollen Stahl und Blech aus der Stadt verbannen und Karlsruhe damit grüner, sicherer, umweltfreundlicher und menschenfreundlicher machen.

Petition von „Fridays for Future“ unterstützt

Es ist nicht verwunderlich, dass sich auch die Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ an der Demonstration beteiligt. Sie hat eigens für die Demo eine Petition für eine „echte Fahrradstraße“ gestartet, die in der Sophienstraße in ihren Augen noch fehlt. Außerdem demonstrieren sie für die „Vision Zero“, um Todesopfer im Straßenverkehr zu vermeiden. Ziel der Vision ist die Umsetzung einer umfassenden Präventionskultur.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass sich in Karlsruhe jeden letzten Freitag im Monat die „Critical Mass“ auf dem Kronenplatz trifft und demonstriert. Interessierte sollten sich diesen Termin also im Kalender anstreichen.