Neue Wasser-Attraktion wird vor dem Karlsruher Bahnhof eröffnet

Der Hauptbahnhof Karlsruhe bei Sonnenaufgang. Die große beleuchtete Fassade des Hauptbahnhofs mit der Uhr ist zu sehen. Der Eingangsbereich ist ebenso beleuchtet und wirkt auf den ersten Blick einladend auf die Reisenden.
Symbolbild © imago/Depositphotos

Vor dem Karlsruher Bahnhof eröffnet für alle Fahrgäste und Besucher etwas ganz Besonderes: Eine Wasser-Attraktion, die zu einem neuen magischen Anziehungspunkt wird. Schon jetzt zieht das neue Highlight alle Aufmerksamkeit auf sich.

Der neue Vorplatz vor dem Karlsruher Bahnhof hat schon 2023 seine Eröffnung gefeiert. Doch aufgrund der günstigen Witterung konnte nun ein weiteres Highlight in Betrieb gehen, dass schnell zu einem neuen Treffpunkt wurde. Gerade an den heißen Tagen verspricht die brandneue Wasser-Attraktion eine kühle Erfrischung.

Wasser-Attraktion vor dem Karlsruher Bahnhof eröffnet

Es ist der Vorplatz des Karlsruher Südbahnhofs. Hier wurden die Wasserspiele in Betrieb genommen. Seit dem 19. April sprudeln sie endlich wieder und die Brunnensaison ist eröffnet. Die Wasserspiele sind täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr in Betrieb. Das Wasser bewegt sich dabei einmal quer über den Platz und richtet sich bei seinen Bewegungen immer nach dem aktuellen Sonnenstand. Dazu gibt es auch eine offizielle Pressemitteilung an die Bevölkerung und die Fahrgäste, die den Bahnhof betreten. In dieser heißt es auch, dass gerade an den sonnig heißen Tagen von dieser Wasser-Attraktion eine besondere Wohltat ausgeht.

Lesen Sie auch
Nach 17 Jahren: Legendäres Luxushotel steht vor Eröffnung

Wohltuende Erfrischung an heißen Tagen

Optisch kann das Fontänenfeld auf Anhieb überzeugen. Fahrgäste und Anwohner verweilen bereits an diesem Platz und fühlen sich dort besonders wohl. Die Quellen sind wohl sehr erfrischend, da in unmittelbarer Nähe eine angenehme Verdunstungskälte entsteht. Gerade an sehr heißen Tagen ist diese für viele Menschen eine Notwendigkeit, um einem Hitzekollaps zu entgehen. Mit der Eröffnung der neuen Wasserspiele am Karlsruher Bahnhof wurde auch die automatische Bewässerung in Betrieb genommen. Davon profitieren insgesamt 25 Klimabäume, die ebenfalls auf der Fläche vor dem Bahnhof stehen.

Nun ist zu hoffen, dass all diese neuen Elemente auch über lange Zeit so ansehnlich bleiben. Oftmals mussten wir ja schon in der Vergangenheit von Übergriffen und Vandalismus berichten. Zum jetzigen Zeitpunkt können sich aber alle Passanten und Fahrgäste über einen besonders schönen Vorplatz am Karlsruher Bahnhof freuen.