Schnell sein: So kommt man an die Tickets ran – Liverpool gegen KSC

Das Anfield Stadium in Liverpool in der Frontansicht
Symbolbild © istockphoto/is:gianliguori

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer: Liverpool gegen den KSC wird das Eröffnungsspiel im neuen Wildparkstadion. Tausende Fans wollen nun eines der Tickets ergattern.

Wer eines der begehrten Tickets für das Spiel Liverpool gegen KSC ergattern will, muss schnell sein. Dieses Ereignis wollen sich die Fußballfans nicht entgehen lassen, entsprechend groß ist der Andrang. Wer also eine Eintrittskarte haben will, muss sich beeilen.

Liverpool gegen KSC im neuen Stadion erleben

Praktischerweise ist die Mannschaft mit ihrem Trainer Jürgen Klopp zum Zeitpunkt der Eröffnung ohnehin in der Nähe im Trainingslager. So war es weniger ein Problem, das Spiel Liverpool gegen den KSC zu organisieren, als das Stadion rechtzeitig fertig zu bekommen. Doch erst vor kurzem wurde es offiziell: Liverpool spielt gegen den KSC pünktlich im neuen Stadion. Die komplexen Arbeiten konnten in richtiger Abfolge koordiniert werden. So dürfen die Organisatoren durchatmen und sich auf einen ganz besonderen Termin freuen.

Der Run auf die letzten Tickets ist eröffnet. Am 19. Juli spielt der Karlsruher SC gegen die legendäre Mannschaft aus Liverpool. Und das Spiel findet im neuen Wildparkstadion statt – das ist ein Highlight für alle Fußballfans aus nah und fern.

Lesen Sie auch
Stefan Raab kommt nach Karlsruhe – "Jetzt gibt es weitere Details"

So kommen Sie an Ihre Tickets

Wer derzeit eine Dauerkarte für den KSC besitzt, hat an diesem Tag Pech, denn die Karte ist nicht gültig. Aber man kann sich den Vorteil des Vorkaufsrechts auf die begehrten Tickets sichern. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es seitens des KSC noch keine konkreten Details oder Informationen, ab wann die Tickets erhältlich sein werden. Es ist davon auszugehen, dass der Verkauf offiziell über die sozialen Kanäle und die Website bekannt gegeben wird.

Dann bleibt jedoch nur noch wenig Zeit, um sich eines der Tickets zu sichern. Mit anderen Worten: Wer schnell genug ist, kann beim begehrten Eröffnungsspiel dabei sein. Zum jetzigen Zeitpunkt bittet der Verein von Anfragen ab. Wenn sich diese häufen, nimmt dies noch einmal erhöhten administrativen Aufwand in Anspruch.