Wie im Film: Retro Miami-Vice-Bar steht vor Eröffnung in Karlsruhe

EIne 80er Jahre Retro Bar mit alten Barhockern und leuchtenden Kühlschränken
Symbolbild © istockphoto/PeopleImages

In Karlsruhe eröffnet jetzt eine ganz besondere Location. Eine Bar, die ihre Gäste mit auf eine Zeitreise nimmt. Wer früher gern Miami Vice geschaut hat, wird an dieser Bar nicht vorbeikommen. Das Konzept sucht seinesgleichen in der Fächerstadt.

„Happy Wrong“ heißt die neue Bar in Karlsruhe. Sie ist kein gewöhnlicher Gastronomiebetrieb. Die Betreiber haben sich etwas einfallen lassen und sprechen damit eine ganz besondere Zielgruppe an. Wer einen Ausflug in die Achtzigerjahre machen möchte, ist hier genau richtig. Denn das Miami-Vice-Feeling ist mit dieser Bar nur ein paar Schritte entfernt.

Neue Retro-Bar „Happy Wrong“ in Karlsruhe eröffnet

Im Karlsruher Hirschhof eröffnet eine ganz neue Bar. Sie geht mit einem spannenden Konzept an den Start. Es handelt sich um eine Retro-Bar, die sich die Achtzigerjahre auf die Fahne geschrieben hat. Die Betreiber sind selbst große Fans und wollen das Kultjahrzehnt wieder aufleben lassen. Und zwar erlebt in dieser Bar ein ganz bestimmter Kult der Achtziger ein echtes Revival: Miami Vice.

Betreiber der neuen Bar in Karlsruhe sind Philipp Haag und Marc Leuwer. Beide wollen am ersten Mai-Wochenende eröffnen, genauer gesagt am 3. und 4. Mai. Das Konzept haben sie nach eigener Aussage bewusst etwas „trashig“ gehalten. So finden sich neben Retro-Barhockern, -Tresen und -Tischen im gesamten Objekt vor allem Pastelltöne wieder, ebenso wie Neonröhren an der Wand.

Lesen Sie auch
"Neue Masche": Klima-Aktivisten stürmen Veranstaltung in Karlsruhe

Achtziger Jahre Kult Revival: Miami Vice Feeling

Die Drinks, das gesamte Angebot und das Design manövrieren die Gäste direkt in die Serie und in eine längst vergangene Zeit. Das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Den Betreibern ist es gelungen, mit diesem Konzept große Neugierde bei den Bürgern zu wecken. Nun bleibt uns nichts anderes übrig, als Philipp Haag und Marc Leuwer mit diesem spannenden Konzept und ihrer Bar „Happy Wrong“ alles Gute und viel Erfolg zu wünschen. Sicherlich wird der Andrang gerade am Anfang sehr groß sein, denn wer möchte sich schon die Chance entgehen lassen, in wenigen Augenblicken mehrere Jahrzehnte in der Zeit zurückzureisen?