ADAC warnt: Niemals im Winter bei Schnee so ins Auto steigen

Eine Person in Winterkleidung steht an ihrem Auto. Überall liegt Schnee.
Symbolbild © istockphoto/invizbk

Der ADAC warnt davor, im Winter bei Schnee auf eine bestimmte Art und Weise nicht ins Auto zu steigen. Außerdem gibt der Automobil-Club Tipps für das Autofahren im Winter.

Die faszinierende Winterkulisse entfaltet ihren bezaubernden Schleier, doch auf den Straßen verbirgt sich eine unsichtbare Bedrohung. Mit dem Beginn des Schneefalls steigt die Anzahl der Unfälle rapide an, und der ADAC warnt eindringlich vor verschiedenen Gefahren bei Winter und Schnee, die das Fahren mit dem Auto betreffen. Aber was führt eigentlich zu diesen Gefahren? Ein paar nützliche Tipps könnten dabei helfen, euer Leben zu schützen.

Winterkleidung könnte laut ADAC zur Gefahr werden

Könnte eure Winterkleidung im Auto ein Risiko darstellen? Der ADAC warnt vor einem unerwarteten Problem: Daunenmäntel könnten beim Autofahren zur Gefahr werden. Vielleicht denkt ihr, dass die dicke Polsterung vor Kälte schützt, aber die Realität ist anders. Wenn ihr plötzlich bremsen müsst, könnte der Sicherheitsgurt über dem Daunenmantel nicht fest genug sitzen und tiefer in den Bauchraum schneiden. Die Lösung? Bevor ihr losfahrt, wäre es besser, die Jacke auszuziehen. Aber das ist nur der Anfang der Sicherheitsvorkehrungen. Wie ihr startet, kann den Unterschied zwischen Kontrolle und Chaos ausmachen. Der Tipp des ADAC: Fahrt auf glatter Fahrbahn im zweiten Gang an. So vermeidet ihr das gefährliche Durchdrehen der Räder und kommt sicherer voran.

Lesen Sie auch
Punkt auf Autoscheibe entdeckt: Strafen bis 100.000 Euro drohen

Wichtige Tipps für eine Vollbremsung im Schnee 

Aber was, wenn das Auto außer Kontrolle gerät? Der ADAC gibt klare Anweisungen: Kuppelt aus und lenkt behutsam dagegen. Was, wenn das nicht ausreicht? Die einzige verbleibende Option ist eine Vollbremsung. Aber es ist klüger vorzubeugen als nachzubessern. Noch wichtiger als diese Tipps ist die Grundausstattung im Auto. Ohne Eiskratzer und ein Notfallset kann man sich bei der winterlichen Kälte wirklich in Schwierigkeiten begeben. Der Winter mag zwar romantisch erscheinen, aber auf den Straßen herrschen erschwerte Bedingungen. Nehmt die Ratschläge des ADAC ernst – Sie könnten darüber entscheiden, ob ihr sicher fahrt oder in gefährliche Situationen geratet.