Deutschlandticket steht vorm Aus – „Geht wohl nicht mehr weiter“

Menschenmassen an Fahrgästen auf Bahnsteig.
Symbolbild © istockphoto/holgs

Damit haben wohl nur die wenigsten gerechnet. Aber nun könnte es sein, dass das Deutschlandticket vor dem Aus steht. Und das hat einen guten Grund. Hier erfährt man mehr.

Das Deutschlandticket war für viele Menschen die Rettung in der Not. Quasi als Weiterführung zum überaus beliebten 9-Euro-Ticket sorgte es dafür, dass Millionen von Menschen besonders günstig von A nach B gekommen sind. Insbesondere bei Pendlern ist das Ticket aus diesem Grund beliebt. Dass es inzwischen offenbar vor dem Aus steht, kommt für viele ebenso überraschend wie schockierend.

Bald ist Schluss damit

Bereits im Sommer dieses Jahres ist Schluss mit dem Deutschlandticket. Denn was letztes Jahr so erfolgreich eingeführt wurde, war lediglich ein Jahr auf Probe. Wie es mit dem Ticket weitergeht, ist noch nicht bekannt. Um genau zu sein, handelt es sich dabei jedoch nicht um das reguläre Deutschlandticket, sondern um das noch günstigere 29-Euro-Ticket, welches die Schüler in Nordrhein-Westfalen bekommen. Der Städtetag des Bundeslandes will nun eine schnellstmögliche Klärung dazu erbringen. Der Bürgermeister von Bochum hofft laut Medienaussagen darauf, dass man bis zum Mai eine Lösung für das Problem finden will.

Bereits im vergangenen Jahr gab es mit dem Deutschlandticket für Schüler jede Menge Probleme. Viele Städte führten es damals noch in der Ferienzeit ein und das besonders schnell, denn lange Zeit war die Finanzierung des Schülertickets ein Punkt, bei dem man sich nicht einigen konnte.

Eine falsche Botschaft für die Jugend

Dass jetzt das Probejahr ausläuft, beunruhigt viele. Denn noch immer ist nicht sichergestellt, wie man das Ticket weiterhin finanziert. Es fehle noch immer ein rechtlicher Rahmen. Der Oberbürgermeister von Bochum, Thomas Eiskirch von der SPD, möchte daher schnellstmöglich eine Lösung finden.

Er hält es für wichtig, dass Schüler und Auszubildende den öffentlichen Verkehr nutzen, denn als Generation von morgen lernen sie so, was Klimaschutz bedeutet. Dass das Deutschlandticket für die Jugend ausläuft, will er verhindern.