Größtes Chaos droht: Wichtige deutsche Autobahn wird gesperrt

Wenn diese wichtige deutsche Autobahn gesperrt ist, herrscht großes Chaos.
Symbolbild © imago/Funke Foto Services

Wenn diese wichtige deutsche Autobahn gesperrt wird, ist das Verkehrschaos vorprogrammiert. Dieses Mal betrifft es nicht nur Pendler. Wir zeigen, wann es wo besonders brenzlig wird.

Der Winter bringt immer seine eigenen Probleme mit sich, von denen gerade Autofahrer ein Liedchen singen können. Pünktlich zum Frühlingsbeginn wird man nun jedoch diese wichtige deutsche Autobahn dichtmachen. Das betrifft zum einen Bewohner und Pendler, zum anderen aber auch Fußballfans aus ganz Europa.

Ausgerechnet an den Feiertagen

Dieses Jahr findet die Fußball-Europameisterschaft einmal mehr in Deutschland statt. Vom 14. Juni bis zum 14. Juli sind dann nicht nur die Stadien, sondern auch unsere Autobahnen im Ausnahmezustand. Damit alles reibungslos ablaufen kann, muss man jetzt schon entscheidende Reparaturen durchführen. Schon im Mai werden Fahrer in Nordrhein-Westfalen deshalb Geduld aufbringen müssen, weil die wichtige deutsche Autobahn A40 gesperrt wird. Denn hier ist der Asphalt offenporig. Um sich gegen das erhöhte Verkehrsaufkommen im Sommer zu wappnen, sollen die A40 rechtzeitig ausgebessert werden. Das allein dürfte auf der Strecke zwischen Dortmund und Bochum schon für genügend Ärger sorgen. Extra-Chaos wird es aber zudem noch deshalb geben: Die Daten der Straßenausbesserung fallen genau auf die jährlichen Feiertage.

Wichtige deutsche Autobahn gesperrt

Obwohl am 9. Mai Christi Himmelfahrt ist, wird man am Abend des 8. Mai mit den Bauarbeiten beginnen. Dann wird bis zum 13. Mai von Dortmund in Richtung Unna nichts gehen. Ab dem 17. Mai wird man sich um die andere Richtung kümmern. Von Dortmund in Richtung Bochum/Essen wird man bis zum 21. Mai nicht mehr fahren können. Und das, obwohl am 19. Mai Pfingsten ist. Insgesamt riegelt man drei Kilometer zwischen Bochum-Werne (Ruhrpark) über Lütgendortmund bis nach Kley hin vollständig ab. Da dürften die Staus auf den Umleitungen nicht lange auf sich warten lassen.

Lesen Sie auch
Teure Urlaubs-Radtouren dank Mega-Bußgelder für Radfahrer

Fußball-Fans im Stau

Zwar ist die EM 2024 der Anlass für die Ausbesserungen auf der A40, aber auch der Bundesliga setzen die wichtigen Reparaturen an der deutschen Autobahn zu. Denn am 18. Mai findet das letzte BVB-Spiel der Saison im eigenen Stadion statt.

Das sind also die nächsten Sperrungen, die in unmittelbarer Zukunft auf uns zukommen. Wenn die Europameisterschaft vorbei ist, wird es allerdings erst richtig losgehen. Und zwar reißt man dann die Schlachthofbrücke ab, die bereits zum Teil marode ist. Für das große Fußball-Event ist sie jedoch zu wichtig, als dass man sie vorher schon entfernen könnte. Der Abriss der bekannten Brücke in Bochum und die damit zusammenhängenden Arbeiten sind für zwölf Wochen angesetzt und sollen einen Tag nach dem Finale – am 15. Juli – beginnen. Eine wirkliche Auszeit herrscht also anscheinend niemals auf der Autobahn.