Mercedes zahlt Mega-Weihnachtsgeld an alle Mitarbeiter aus

Produktion im Mercedes-Werk
Symbolbild © Mercedes-Benz AG – Communications

Mercedes zeigt sich jetzt großzügig, denn der Autobauer zahlt ein Mega-Weihnachtsgeld an seine Mitarbeiter aus. Je nach Anstellung können diese sich über einen üppigen Geldsegen zu Weihnachten freuen.

Immer wieder loben die Angestellten Mercedes-Benz als guten Arbeitgeber. Diesem Ruf möchte der Autobauer offensichtlich auch in diesem Jahr gerecht werden. Wie es jetzt heißt, soll Mercedes ein Mega-Weihnachtsgeld an seine Mitarbeiter auszahlen.

Mercedes zeigt sich großzügig

Wen freut es nicht, wenn an Weihnachten das Geld etwas lockerer sitzen darf? Bei Mercedes ist das möglich, denn offenbar zahlt der Konzern jetzt ein Mega-Weihnachtsgeld an seine Mitarbeiter aus, die dadurch die Feiertage vielleicht ein wenig sorgenfreier verbringen können. Der Stuttgarter Weltkonzern zeigt sich spendabel und legt ein ordentliches 13. Gehalt auf den Tisch.

In vielen Unternehmen ist es Tradition, dass die Mitarbeiter Weihnachtsgeld erhalten. Wie eine Umfrage von lohnspiegel.de zeigt, erhalten 53 Prozent der Beschäftigen in Deutschland von ihrem Arbeitgeber ein Extragehalt oder eine Bonuszahlung zu Weihnachten. Bei Mercedes kann diese Zahlung recht hoch ausfallen.

So viel erhalten die Mitarbeiter

Lesen Sie auch
Wende: Verbrenner-Traditionsmarke bringt erstes E-Auto heraus

Ende November haben die Angestellten von Mercedes ihre Sonderzahlung als Weihnachtsgeld erhalten. Im Metall- und Elektroindustriezweig ist die Höhe der Zahlung tariflich festgelegt. Alle Tarifbeschäftigten erhalten zwischen 25 und 55 Prozent des üblichen Monatsgehalts als Bonus. Faktoren wie die Dauer der Betriebszugehörigkeit spielen für die Höhe der Sonderzahlung ebenfalls eine Rolle.

Mercedes zahlt jedoch nicht nur ein Mega-Weihnachtsgeld an seine Mitarbeiter, sondern auch Urlaubsgeld, Erfolgsprämien und Altersvorsorgen. Da die Gehälter sich nach den jeweiligen Einsatzbereichen richten und diese wiederum Auswirkungen auf die Auszahlung zu Weihnachten haben, ist es wichtig zu wissen, was die Mitarbeiter verdienen.

Auch hier ist die Bandbreite entsprechend groß gefächert. Ein Ingenieur erhält etwa 81.900 Euro als Jahresgehalt, während ein Controller 74.600 Euro im Jahr bekommt. Ein Sachbearbeiter wird im Schnitt mit 55.600 Euro Jahresgehalt vergütet und ein Buchhalter bekommt im Durchschnitt 43.500 Euro pro Jahr. Als Facharbeiter in der Produktion können 44.600 Euro drin sein, während ein Kfz-Mechatroniker mit etwa 39.300 Euro im Jahr rechnen kann.