Neue E-Auto-Marke kommt: Verkauf startet 2024 in Deutschland

E-Auto beim Laden mit grüner Ampel.
Symbolbild © istockphoto/deepblue4you

Gute Nachrichten für alle Fans von E-Autos, denn ab nächstem Jahr startet eine neue Marke den Verkauf ihrer Modelle in Deutschland. Kunden können die Fahrzeuge bereits seit September vorbestellen.

E-Autos sind seit einiger Zeit im Trend, da sie eine umweltfreundlichere Alternative zum klassischen Verbrennungsmotor darstellen. Doch die Auswahl der Marken hält sich bisher in Grenzen, da es nur wenige etablierte Autobauer wie BMW auf dem deutschen Markt gibt. Umso erfreulicher für Auto-Fans ist es daher, dass ab nächstem Jahr der chinesischer Hersteller Geely den Verkauf seiner Fahrzeuge auch in Deutschland startet. Wer die Modelle der Marke „Zeekr“ jetzt schon bewundern möchte, kann dies im Showroom in Stockholm tun.

Mehr Auswahl für Kunden

E-Autos werden in Deutschland immer beliebter und so entscheiden sich immer mehr Deutsche für die umweltfreundlichere Alternative. Ein Grund dafür ist die Tatsache, dass elektrische Fahrzeuge beim Fahren keine umweltschädlichen Abgase ausstoßen. Auch Hersteller erkennen den Trend. Infolgedessen kommen zu den altbekannten Automarken immer mehr neue Anbieter, die sich für den Verkauf ihrer Modelle in Deutschland entscheiden. Für Verbraucher bedeutet das deutlich mehr Auswahl.

Mit der Marke „Zeekr“ expandiert jetzt der chinesische Autobauer Geely und bringt seine Fahrzeuge nach Europa. Der erste Showroom wurde in Stockholm eröffnet und ein zweiter soll schon in wenigen Wochen für Deutschland folgen. Doch damit nicht genug, denn der Hersteller hat große Pläne und möchte sich bis 2026 in möglichst vielen Ländern Westeuropas positionieren.

Das sind die Preise

„Zeekr“ soll den großen Autobauern Konkurrenz machen und so hat sich das Unternehmen dafür entschieden, die Preise so zu gestalten, dass sie für Haushalte erschwinglich sind. Das Modell 001 kann man beispielsweise bereits ab 59.900 Euro erwerben, während das Modell X sogar schon ab 44.900 Euro zu haben ist. Interessierte Kunden können die beiden Fahrzeuge bereits seit September dieses Jahres vorbestellen. Der Verkauf in Deutschland soll dann mit dem Showroom bereits in wenigen Wochen losgehen.

Von der Konkurrenz abheben will sich Geely nicht nur durch die Fahrzeuge selbst, sondern auch durch einen besonders guten Service. So wirbt der chinesische Neuling damit, ein innovatives Direct-to-Customer-Modell in den Ausstellungsräumen zu etablieren. Kunden sollen damit nach Aussage des Europachefs des Herstellers von einem raffinierten sowie lohnenden Besitzererlebnis profitieren.