Neues Elektroauto verkauft sich kaum – „Bekommt keiner los“

Ein Elektroauto von Volkswagen bei einer Messe.
Symbolbild © imago/Arnulf Hettrich

Ein neues Elektroauto von einem renommierten Hersteller verkauft sich nicht gut. Der chinesische Markt ist zur Überraschung des Herstellers von dem neuen, elektrischen Fahrzeug nicht überzeugt.

Das neue Elektroauto eines bekannten Herstellers verkauft sich auf dem chinesischen Markt nicht gut. Innerhalb der ersten drei Tage seit seiner Einführung fanden lediglich 300 Einheiten des Fahrzeugs einen Abnehmer. Der chinesische Markt, der als einer der bedeutendsten für Elektroautos gilt, zeigt eine unerwartete Zurückhaltung gegenüber dem neuesten Modell eines renommierten Produzenten.

Kein chinesisches Autohaus hat mehr als ein Fahrzeug bestellt

Der ID.7 Vizzion wurde speziell für den chinesischen Markt entworfen und auf der Automesse in Shanghai im vergangenen April vorgestellt. Obwohl das Elektrofahrzeug gezielt an den lokalen Geschmack und die Bedürfnisse der chinesischen Verbraucher angepasst wurde, konnte es nicht die gewünschte Begeisterung wecken. Die Reaktion der chinesischen Händler ist enttäuschend, da bisher kein Autohaus mehr als eine einzige Bestellung verzeichnen konnte.

Expertenberichten zufolge hat nur jeder 20. potenzielle Kunde am Ende tatsächlich einen ID.7 erworben. Die Käufer sind im Schnitt etwa 40 Jahre alt, wobei 80 bis 90 Prozent von ihnen Männer sind. Interessanterweise handelt es sich bei vielen um Kunden, die das Elektroauto als Zweitwagen für ihre Familien bestellt haben. Ein Drittel der Käufer ist bereits mit dem VW Passat, dem Vorgänger des ID.7 mit Verbrennungsmotor, vertraut.

Lesen Sie auch
Wende: Verbrenner-Traditionsmarke bringt erstes E-Auto heraus

30.000-Euro-Elektroauto findet kaum Zuspruch in China

Der ID.7 kostet in China rund 237.700 Yuan, was etwa 30.500 Euro entspricht. Im Vergleich dazu verzeichnete der Hybridwagen BYD Han DM, der sich in einer ähnlichen Preisklasse befindet, in den ersten drei Tagen nach seiner Einführung im Mai 2023 fast 13.700 Bestellungen. Die Frage, die sich stellt, ist, warum das Elektroauto von Volkswagen in China nicht den erwarteten Zuspruch findet. Diese Situation wirft Zweifel an der Akzeptanz des ID.7 auf dem chinesischen Markt auf und stellt Volkswagen vor die Herausforderung, den lokalen Geschmack und die Bedürfnisse der chinesischen Käufer genauer zu durchdringen.