„Stau XXL“: Auf diesen Autobahnen in Deutschland kommt Chaos

Das Autobahnkreuz bei Stuttgart. Mehrere Fahrspuren sind mit unzähligen Autos in einem Stau zugestellt, es geht nur schleppend voran. Neue Verkehrszeichen führen zu neuen Pflichten bei Autofahrern.
Symbolbild © imago/Arnulf Hettrich

Auf diesen Autobahnen in Deutschland kommt es jetzt zum Chaos. Zahlreiche Autofahrer müssen mit stundenlangen Staus und Verzögerungen rechnen. Es empfiehlt sich von daher, diese Bereiche weiträumig zu umfahren.

Überall in Deutschland wollen die Menschen zum Osterfest zu ihren Familien fahren. Staus und Verzögerungen sind da vorprogrammiert. Auf diesen Autobahnen in Deutschland müssen die Autofahrer jetzt wohl oder übel mit Chaos rechnen. Man sollte daher besser versuchen, diese Strecken weiträumig zu umfahren oder andere Reisezeiten zu wählen.

Auf diesen Autobahnen in Deutschland kommt Chaos

Kritische Zeiten für Autofahrten auf deutschen Autobahnen sind vor allem die Ferien. Denn man kann davon ausgehen, dass zu den Ferienzeiten deutlich mehr Autos auf den Straßen unterwegs sind und damit die Staugefahr zwangsläufig steigt. Auf diesen Autobahnen in Deutschland droht den Autofahrern jetzt das große Chaos.

Offizielle Stauwarnung für Autobahnen in Deutschland

Inzwischen gibt es auch eine offizielle Warnung des ADAC. Die Experten sprechen bereits von ersten Stau-Höhepunkten auf den Autobahnen in Deutschland. Zu den staureichen Tagen gehören die Feiertage und die Tage davor, wie zum Beispiel der Gründonnerstag. Es ist davon auszugehen, dass neben dem Reiseverkehr an diesem Tag auch die Pendler nach Hause wollen.

Lesen Sie auch
Strand: Neue Nachtzüge in Deutschland fahren direkt in Urlaubsland

Besonders heikel wird es am Samstag und Freitag. Man kann davon ausgehen, dass man an diesen Tagen nicht staufrei unterwegs sein wird. Am Ostermontag geht es dann für die meisten wieder nach Hause, lange Staus und Verzögerungen sind da vorprogrammiert. Richtig voll wird es am letzten Ferienwochenende vom 5. bis 7. April.

Diese Autobahnen lieber meiden

Vor allem in den Ballungsräumen bei Stuttgart, Berlin, Karlsruhe, Hamburg, Oberhausen und Mannheim sowie bei Bremen und Köln müssen Autofahrer viel Geduld mitbringen. Im Umland ist die A8 von Karlsruhe über Stuttgart und München bis Salzburg betroffen. Ein Klassiker für lange Staus ist aber auch die A9 Berlin – München sowie der Berliner Ring mit der A10. Auch die A1 Bremen – Hamburg dürfte in den Staumeldungen auftauchen, ebenso die A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg.