„Überglücklich“: Viele E-Autofahrer wollen keinen Verbrenner mehr

Vier Zapfsäulen einer Ladestation für Elektroautos vor einem IKEA Möbelhaus.
Symbolbild © istockphoto/Heiko119

Immer mehr E-Autofahrer wollen keinen Verbrenner mehr. Sie scheinen mit ihrem Elektroauto mehr als glücklich zu sein. Und das hat einen guten Grund.

Spätestens ab dem Jahr 2035 wird es wohl immer mehr Elektroautos auf den Straßen in Europa geben. Denn mit dem geplanten Verbrennerverbot in diesem Jahr dürfen keine neuen Benziner und Diesel mehr verkauft werden. Allerdings wollen viele E-Autofahrer auch gar keinen Verbrenner mehr.

Diskussion um E-Autos entfacht

Im Internetforum Reddit wurde vor Kurzem heftig über die neuen E-Autos diskutiert. Die Diskussion stieß ein Nutzer der Plattform mit dem Namen Icy_Property_3289 an. „Was haltet ihr von E-Autos?“, fragte er in die Runde – und schon ging es los. Viele E-Autobesitzer wollen demnach keinen Verbrenner mehr, weil sie vor allem das andere Gefühl beim Fahren eines E-Autos lieben. Zudem sind die elektrisch betriebenen Fahrzeuge um einiges umweltschonender und schützen das Klima.

Andere Nutzer wiederum – vorwiegend jene, die noch kein E-Auto besitzen – sind noch unentschlossen. Ein großes Problem scheinen hier für viele die Lademöglichkeiten zu sein, welche noch nicht überall in ausreichendem Ausmaß vorhanden sind. E-Autofahrer, die keinen Verbrenner mehr wollen, scheinen oft in Städten oder Gegenden mit guter Infrastruktur zu leben. Denn ganz besonders auf dem Land gibt es oft noch keine entsprechenden Ladestationen.

Lesen Sie auch
3.000 Euro zahlen: Diesel-Fahrzeugbesitzer trifft der nächste Schlag

Probleme mit dem Akku

Auch ist die Reichweite der E-Autos für viele Menschen offenbar noch ein Grund, sich kein E-Auto zuzulegen. So schreibt ein Nutzer auf Reddit, dass er ein Auto benötige, das mindestens 170 Stundenkilometer auf der Autobahn fahren könne, ohne dass der Akku ständig neu geladen werden müsse.

Dennoch scheint die Mehrzahl der Kommentatoren unter der Frage der Idee, sich ein Elektroauto zuzulegen, durchaus nicht abgeneigt zu sein. Und unter den Menschen, die bereits stolze E-Autofahrer sind, herrscht sowieso die Meinung vor, dass sie gar keinen Verbrenner mehr wollen. Bei Neuanschaffungen von E-Autos ist das größte Hindernis für viele dabei noch immer das Geld. Und auch in puncto Umweltfreundlichkeit der E-Autos ist man sich noch nicht einig.