Auszahlungs-Termin für März steht fest – „Für Millionen Bürger“

Mehrere Geldscheine auf einem Haufen. Der nächste geplante Zuschuss soll 10.000 Euro betragen.
Symbolbild © istockphoto/alfexe

Für viele spielen die Auszahlungen, die vom Staat kommen, eine große Rolle. Jetzt steht für jeden Berechtigten ein bestimmter Auszahlungs-Termin für März fest, an dem die Bürger ihre Unterstützung erhalten.

Deutschland bietet eine recht umfassende Bandbreite im Bereich der Sozialleistungen. Jetzt steht ein Auszahlungs-Termin für den März fest, auf den zahlreiche Bürger bereits hinfiebern.

Dieser Auszahlungs-Termin kommt jetzt

Für den Auszahlungs-Termin im März müssen die Bürger einen Antrag gestellt haben, um berücksichtigt zu werden. Dabei handelt es sich um eine Sozialleistung, die nur an Familien, genauer gesagt an Alleinerziehende mit Kindern, gezahlt wird. Die Rede ist vom Kindergeld, dessen Auszahlungstermine jetzt feststehen.

Bei der Bestimmung des Datums der Zahlung spielt für die Berechtigten, also die Empfänger, ihre Kindergeldnummer eine große Rolle. Die letzte Ziffer dieser Nummer zeigt an, wann das Geld auf dem Konto ankommen sollte. Allerdings bekommen nur jene das Kindergeld, die eine Bewilligung ihres Antrags erhalten haben.

Auszahlung steht an

Das Kindergeld in Deutschland ist nicht vom Einkommen der Eltern abhängig, sodass jedes Kind bis zum 18. Lebensjahr Kindergeld erhält. In Ausnahmen ist es sogar möglich, Kindergeld bis zum 25. Lebensjahr zu bekommen. Seit einiger Zeit können Eltern den Antrag online bei der Bundesagentur für Arbeit einreichen.

Lesen Sie auch
"Dramatische Personalnot": Erste Restaurants setzen Roboter ein

Danach erhält ihn die zuständige Familienkasse, die dann wiederum die Auszahlung vornimmt. Eltern können auch rückwirkend Kindergeld beantragen, allerdings erhalten sie die Leistung maximal sechs Monate rückwirkend ausgezahlt. Seit dem 1. Januar 2023 beträgt die Höhe des Kindergeldes für jedes Kind 250 Euro im Monat.

Die Auszahlungs-Termine im Überblick

Der erste Auszahlungs-Termin im März ist für Bürger geplant, deren Kindergeldnummer mit der Ziffer 0 endet. Sie sollten am 6. März das Geld auf dem Konto haben. Die Endziffern 1 und 2 bekommen ihr Geld jeweils am 7. März und am 8. März 2024. Am 11. März 2024 folgt dann die Auszahlung für die Endziffer 3.

Kindergeldnummern, die mit den Ziffern 4, 5 oder 6 enden, erhalten ihr Kindergeld am 13. März, am 14. März und am 15. März. Am 18. März findet die Überweisung der Endziffer 7 statt, während die Endziffern 8 und 9 das Geld am 20. März beziehungsweise am 21. März dieses Jahres auf dem Konto haben.