Christmas Garden kommt: Karlsruher Zoo bietet mehrere Highlights an

Das Lichterfest im Karlsruher Zoo.
Foto: Stadt Karlsruhe

Mit Christmas Garden kommt ein besonderes Highlight in den Karlsruher Zoo. Die Besucher können sich schon jetzt auf das Lichtermeer freuen.

Der Christmas Garden ist ein europaweites Lichterspektakel. Umso erfreulicher ist es, dass es in diesem Jahr im Karlsruher Zoo Station macht. Das hat der Gemeinderat jetzt beschlossen.

Weihnachtliches Lichtspektakel: Weihnachtsgarten in Karlsruhe

Das Lichterspektakel Christmas Garden wird in diesem Jahr erstmals von November bis Januar im Karlsruher Zoo zu sehen sein. Dafür hat sich der Gemeinderat mehrheitlich ausgesprochen. Für das europaweite Lichterspektakel ist dies der dritte Standort in Baden-Württemberg. Jedes Jahr im Sommer findet in Karlsruhe das traditionelle Lichterfest statt. Eigentlich sollte das Lichterfest in diesem Jahr wegen der hohen Energiekosten ausfallen. Doch nach Protesten aus der Bevölkerung geht das Sommerfest nun in die Verlängerung. Es bleibt aber fraglich, ob die sommerliche Lichtshow wirklich eine Zukunft hat.

Höhepunkte im Karlsruher Zoo

Vom winterlichen Lichtspektakel „Christmas Garden“ im Karlsruher Zoo verspricht man sich mehr Besucher. Nach Einbruch der Dunkelheit erwacht die Lichtinstallation zum Leben. Bis mindestens 2027 soll der Christmas Garden zur neuen Karlsruher Weihnachtstradition werden. Weitere Installationen in der Via Triumphales sind geplant, um die Veranstaltung noch besser mit dem Weihnachtsmarkt zu vernetzen. Die meisten Tickets können bereits im Vorfeld online bestellt werden oder sind direkt vor Ort im Zoo erhältlich. Konkrete Informationen dazu wird die Stadt Karlsruhe noch veröffentlichen. Wer es jetzt schon nicht mehr abwarten kann, sollte einen Blick auf die Website des Weihnachtsgartens werfen. Hier kann sich jeder Interessierte schon einmal einen Eindruck von dem Lichterspektakel verschaffen. Am schönsten wird es aber wohl in der Weihnachtszeit direkt vor Ort im Karlsruher Zoo.

Lesen Sie auch
Nichts bezahlen: Urlaubsland bietet kostenlose Übernachtungen an

Schutz des Tierwohls geplant

Um die Tiere muss sich wohl niemand Sorgen machen. Laut Veranstalter und Stadt sind die Lichtinstallationen so von den Tieren abgeschirmt, dass es zu keiner Beeinträchtigung oder Störung kommt. Gleiches gilt für die Anwohner in unmittelbarer Nähe des Zoos.