Fleischverbot: Erste vegane Mensa an deutscher Uni eröffnet

Schüler nehmen sich Salat vom Buffet.
Symbolbild © imago/Funke Foto Services

Kaum zu glauben, aber jetzt gibt es eine vegane Mensa an einer deutschen Uni. Im Klartext bedeutet das, dass hier fort ein Fleischverbot gilt. So reagieren die Studenten darauf.

Veganes und vegetarisches Essen werden immer beliebter. Die Auswahl an Produkten ohne Tierleid in den Supermärkten und Discountern wächst an und auch immer mehr Restaurants führen umfangreiche vegane Speisekarten. Nun gibt es auch an einer deutschen Uni ein Fleischverbot. An dieser hat jetzt die erste vegane Mensa eröffnet.

Fleischlose Mittagsgerichte im Angebot

Die Rede ist von der Mensa der Akademie der Bildenden Künste –  kurz ABK – in Stuttgart. Hier hat das Studierendenwerk eine vegane Mensa eröffnet. Auf der entsprechenden Internetseite kann man lesen, dass es fortan jeden Tag zur Mittagszeit fleischlose Gerichte in der veganen Mensa gibt. Diese tragen den Titel „Veganer Renner“. Zudem will man von Dienstag bis Donnerstag live kochen und Wok-Gerichte, Bowls und diverse Nudeln anbieten. Zusätzlich gibt es eine Bar für Salat mit frischem Gemüse und den unterschiedlichsten  Saucen und Dressings. So gab es vergangenen Dienstag eine Paella für knapp 3 Euro sowie ein Limette-Kokos-Wok mit Ramen-Nudeln. Alles in vegan natürlich.

Lesen Sie auch
"Dramatische Personalnot": Erste Restaurants setzen Roboter ein

Nachfrage steigt stark an

Die vegane Mensa hat eröffnet, weil die Nachfrage nach fleischlosen Alternativen immer weiter steigt. So wählten im Sommer letzten Jahrs bereits 53 Prozent der Studenten die veganen Gerichte. Allerdings scheint es hier Unterschiede in den Bereichen der Uni zu geben. Wie Alexandra Bracht, die Qualitätsbeauftragte für Gastronomie an der Uni, den Medien erklärte, ist die ABK für eine vegane Mensa besonders offen. In anderen Standorten wie Vaihingen hingegen, wo meist Naturwissenschaftler ausgebildet werden, ist die Nachfrage nicht so hoch. Auch seien Universitäten mit hohem Frauenanteil ebenfalls besonders empfänglich für eine vegane Mensa und Alternativen ohne Fleisch.

Dennoch gibt es auch in der alten Mensa einige Küchen-Klassiker, ohne die wohl kein Student auskommt. Pommes frites zum Beispiel waren und bleiben einfach beliebt.