Heimlich: Paar gewinnt im Lotto Millionen – „Niemandem was erzählt“

Ein Koffer voller Geldscheine
Symbolbild © istockphoto/IgorSokolov

Dieses Paar gewinnt Millionen im Lotto – hat allerdings niemandem etwas davon erzählt. Der Grund dafür ist überraschend.

Wenn man im Lotto gewinnt, ist die Freude selbstverständlich groß. Am liebsten will man sofort seiner Familie, den Verwandten und natürlich auch Freunden und Bekannten von dem Glückstreffer erzählen. Nicht so diese Menschen. Nachdem das Paar im Lotto Millionen gewinnt, schweigt es. Niemand weiß von dem vielen Geld, das sich nun auf ihrem Konto befindet.

8,4 Millionen Euro im Lotto gewonnen

Im Landkreis Zwickau im Bundesland Sachsen hat ein Ehepaar kürzlich knapp 8,4 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Damit sind sie nun Multimillionäre und konnten ihr Glück selbst nicht fassen. Selbst nach der Kontrolle ihres Tippscheins glaubten sie zuerst noch zu träumen. Erst ein Anruf der Lottostelle gab ihnen Klarheit. Vergangenen Monat, am 22. April 2023, tippte das Paar sechs Richtige inklusive der Superzahl. Insgesamt gab es dafür von Sachsenlotto 8.457.175,90 Euro auf das Konto des Ehepaars überwiesen.

Nachdem das Paar im Lotto Millionen gewinnt, schweigt es jedoch. Über die Lottozentrale berichten sie in den Medien, dass es für sie einfach noch so ungewohnt sei, jetzt wirklich zu den Millionären zu gehören. Sie würden noch mehr Zeit benötigen, um das alles wirklich realisieren zu können.

Diskretion auf ganzer Linie

Dabei sei Diskretion das oberste Gebot der Stunde. Nachdem das Paar im Lotto Millionen gewinnt, wollen sie erst einmal keine Angaben über ihre eigenen Personen machen. Weder über ihre Arbeit noch ihre Pläne mit dem gewonnenen Geld wollen sie etwas verraten. Erst einmal – so ist ihr Plan – wollen sie so weiterleben wie bereits zuvor und nicht viel Aufhebens um ihren Gewinn machen. Wann und ob sie mit der Nachricht an die Öffentlichkeit gehen, ist noch nicht bekannt. Auch wann sie sich ihrer Familie und ihren Freunden offenbaren, ist weiterhin unklar.

160 Millionengewinne bei Sachsenlotto 

Insgesamt gibt es bei Sachsenlotto damit inzwischen 160 Millionengewinne. In der Rangfolge befindet sich der Gewinn des Ehepaares auf dem 13. Platz. Den letzten Gewinn in Millionenhöhe gab es vergangene Woche in Sachsen. In diesem Fall gewann ein Spieler aus dem Vogtland beim sogenannten Spiel 77 insgesamt 2,2 Millionen Euro.

Anmerkung der Redaktion: Glücksspiel kann süchtig machen und sich zu einer ernsthaften Spielsucht entwickeln. Wenn du erkrankt bist oder jemanden kennst, der erkrankt ist, dann erhältst du Hilfe unter der kostenlosen und anonymen Hotline 0800/1372700. Weitere Infos gibt es auch unter bzga.de.