Kindergeld im April: Auszahlungszeitraum mit Besonderheiten

Papierfamilie in der Hand mit Geldscheinen im Hintergrund.
Symbolbild © istockphoto/sal73it

Beim Kindergeld im April zeigen sich beim Auszahlungszeitraum Besonderheiten. Dies sollten die Eltern wissen, damit sie mit dem finanziellen Budget in diesem Monat gut auskommen können.

Beim Kindergeld gibt es für den Auszahlungszeitraum für den Monat April Besonderheiten, die Eltern unbedingt berücksichtigen sollten, damit sie wissen, wann ihre Finanzspritze vom Staat auf dem Konto eintrifft.

Der April ist anders als sonst

Eltern wissen, dass das Kindergeld nie zum gleichen Zeitpunkt auf dem Konto ankommt. Nicht nur variieren die Daten des jeweiligen Empfängers, sondern auch Kindergeldberechtigte untereinander unterscheiden sich im Auszahlungstag. Dies hat organisatorische und technische Gründe.

Bei der Beantragung von Kindergeld und der darauffolgenden Genehmigung erhalten die Berechtigten eine Kindergeldnummer. Diese ist mit einer Endziffer versehen. Die Auszahlung des Kindergeldes richtet sich nach der vergebenen Endziffer. Für April gibt es für alle Endziffern beim Auszahlungszeitraum nun Besonderheiten.

Ungewöhnlich langer Auszahlungszeitraum

Im April erstrecken sich die Auszahlungen des Kindergeldes über einen ungewöhnlich langen Zeitraum. Im Vergleich zum Mai, in dem am 22. des Monats bereits die Auszahlungen erledigt sein sollen, dauern sie im April bis Ende des Monats an. So gibt es die letzte Auszahlung im April am 24. Pro Kind erhalten die Eltern seit dem 1. Januar 2023 250 Euro.

Lesen Sie auch
Wärmepumpen verwahrlosen in Deutschland – "Kaum einer will sie"

Die ersten Auszahlungen für die Endziffer 0 finden am 5. April statt. Am 6. April und am 12. April erhalten jeweils die Endziffer 1 und 2 ihre Zahlungen. Zum 13. und 14. April erhalten dann die Ziffern 3 und 4 ihr Geld. Die Endziffern 5 und 6 werden am 17. und 18. April ausgezahlt. Üblicherweise endet hier bereits der Auszahlungszeitraum.

Die letzten Endziffern starten hier

Für die Kindergeldnummern mit der Endziffer 7 gibt es das Geld am 20. April. Am 21. April bekommt dann die Endziffer 8 die Überweisung von der Familienkasse. Zuletzt erhalten die Endziffern 9 am 24. April ihr Kindergeld.

Jeden Monat erhalten Millionen Eltern einen festen Betrag für ihre Kinder von der Familienkasse. Im Mai beginnt der Auszahlungszeitraum schon am 4. des Monats. Es soll einen technischen Hintergrund haben, warum das Kindergeld für alle Berechtigten nicht einheitlich an einem Tag, sondern gestaffelt ausgezahlt wird.