Mehr Geld: Deutsche Rentenversicherung kündigt Zuschuss an

Verschiedene Geldscheine aufgefächert
Symbolbild © istockphoto/Rallef

Gute Nachrichten: Die Deutsche Rentenversicherung kündigt einen Zuschuss und damit eine Rentenerhöhung an. Weitere Erhöhungen sollen folgen.

Viele Senioren kommen mit ihrer schmalen Rente kaum über den Monat. Auch deshalb gibt es eine gute Nachricht, denn die Deutsche Rentenversicherung kündigt nun einen Zuschuss an. Damit steigt gleichzeitig die Hoffnung auf mehr Rente und ein leichteres Leben. Vor allem die hohen Preise beim Einkauf und die rasant steigenden Energiekosten machen vielen Senioren zu schaffen.

Deutsche Rentenversicherung kündigt Zuschuss ab 2023 an

Die Renten orientieren sich zwangsläufig an der Lohnentwicklung. Eigentlich hätte es 2021 aus diesem Grund sogar eine Rentenkürzung geben müssen. Dies wurde aber gesetzlich ausgeschlossen. Deshalb blieben die Renten das ganze Jahr über stabil. Das Plus ist vielleicht auch der Grund dafür, dass die Renten 2022 weniger stark gestiegen sind. Rechnerisch wäre mehr möglich gewesen.

Nun kündigt die Deutsche Rentenversicherung einen Zuschuss an, sagt aber auch voraus, dass die Beiträge zur Rentenversicherung bis 2026 stabil bleiben sollen. Viele Rentner hoffen aber weiterhin auf Erhöhungen, weil sie mit ihrer schmalen Rente kaum auskommen. Insbesondere die Inflation der letzten Monate macht eine Rentenanpassung notwendig. Meist stehen Bonuszahlungen in keinem Verhältnis zu den drastischen Preiserhöhungen. Im Gegenzug kann das Risiko für Altersarmut immer weiter ansteigen.

Überschuss erwirtschaftet: Zuschuss zur Rente ab Juli 2023

Trotz der allgemeinen Krisenstimmung sieht es auf dem Arbeitsmarkt relativ gut aus. Davon profitiert auch die Rentenkasse. Im vergangenen Jahr wurde sogar ein Überschuss von 3,4 Milliarden Euro erwirtschaftet. Damit hatte man nicht gerechnet. Deshalb gibt es bereits für den Juli eine Rentenerhöhung und einen entsprechenden Zuschuss der Deutschen Rentenversicherung. Am Ende wird aber wieder weniger auf dem eigenen Konto landen als gedacht.

Nach Informationen aus dem Bundespräsidialamt ist es möglich, dass die Beiträge zur Rentenversicherung nach 2026 wieder angehoben werden. Das hängt aber davon ab, wie die zukünftigen Rentenpakete aussehen. Vorerst bleibt zu hoffen, dass viele Rentner im Sommer etwas mehr Geld pro Monat zur Verfügung haben.