Movie Park eröffnet mit Hunderten Attraktionen – doch Besucher enttäuscht

Der Movie Park mit Wasserrutsche.
© Movie Park Germany

Nach langer Wartezeit ist es wieder so weit: Der Movie Park eröffnet mit mehreren Hundert Attraktionen. Dennoch scheinen einige Besucher nicht zufrieden zu sein.

Inzwischen wird es immer greifbarer: Der Winter neigt sich dem Ende zu und immer mehr beliebte Freizeitparks öffnen wieder ihre Türen. Ganz besonders sehnsüchtig erwartet wird dabei die Eröffnung des Movie Park mit seinen Hunderten Attraktionen. Doch aus irgendeinem Grund scheinen einige Besucher jetzt enttäuscht zu sein.

Bald ist es soweit!

Filmfans haben sich den 24. März wahrscheinlich schon dick im Kalender angestrichen. Denn an diesem Freitag ist es so weit und der beliebte Movie Park im Ruhrgebiet öffnet wieder seine Pforten. Passend dazu gab es nun eine kleine Sneak Peak, welche die Fans auf den Themenpark mit seinen mehreren Hundert Attraktionen einstimmen soll.

So hat der beliebte Freizeitpark bereits im letzten Jahr angekündigt, dass es ab dem Jahr 2023 eine ganz neue Stunt-Show zu sehen geben soll. Unter dem Namen „Operation Red Carpet“ sollen Besucher und Filmfans hier in die glamouröse Welt von Hollywood und Los Angeles eintauchen.

Noch mehr Magie im Movie Park

Lesen Sie auch
Teuer: Urlauber zahlen an der Ostsee Rekordpreis für eine Kugel Eis

Mit besonders viel Spannung wird unter den vielen Attraktionen des Movie Parks auch der Show-Act von Magier Christian Farla erwartet. Unter dem Namen „Sherlock Holmes – A Game of Mystery“ wird er das Studio 7 wieder in einen magischen Ort verwandelen und dabei in die Rolle des bekannten britischen Detektivs eintauchen.

Große Vorfreude scheint es auch bezüglich der Ankündigung des nächsten Halloween Horror Festivals zu geben. Das beliebte Grusel-Fest findet jedes Jahr von Ende September bis in die zweite Novemberwoche statt und feiert dieses Jahr Jubiläum. 25 Jahre alt wird es und ist damit eines der ältesten Events des Freizeitparks überhaupt. In diesem Jahr dürfen Fans des Horrors-Genres unter anderem einem neuen Horror-Labyrinth entgegenfiebern.

Fans und Besucher sind enttäuscht

Trotz all der Neuerungen und Ankündigen gibt es allerdings auch einige Menschen, die sich enttäuscht zeigen. So liest man auf Social Media bei einigen Usern, dass es schade sei, dass am Time Rider nichts mehr stattfinde. Das ungewöhnliche Haus voller Erlebnisse benötigt eine Renovierung, allerdings scheint es derzeit nicht so, als ob der Movie Park das bald in Angriff nehmen will.