ÖPNV, Autobahnen und mehr: Streik-Kollaps droht in Deutschland

Ein Stau in der Rushhour auf der Autobahn
Symbolbild © istockphoto/David Taljat

Jetzt droht in Deutschland ein echter Streik-Kollaps! Und das sowohl bei den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch auf den Autobahnen. Das sollte man jetzt wissen.

Immer mehr Menschen gehen inzwischen auf die Straße und streiken. So wolle sie ihren Forderungen nach mehr Urlaubstagen, höheren Löhnen oder einfach nach besseren Arbeitsbedingungen mehr Gehör verschaffen. Doch das hat nicht immer Erfolg. Jetzt droht ein echter Streik-Kollaps in Deutschland. Hier erfährt man mehr.

Die Menschen gehen auf die Straße

Derzeit gibt es in der gesamten Bundesrepublik Streiks. Egal ob bei der Deutschen Bahn oder aber an den Unikliniken. Überall verlangen die Menschen nun mehr Geld. Auch die Bauern wollen erneut auf die Straße gehen und die Autobahnen blockieren. Das alles zusammengenommen kann in einem echten Streik-Kollaps enden, unter dem am Ende die gesamte Bevölkerung in Deutschland leiden muss.

Den Anfang im Streik-Kollaps machten die Ärzte an den Kliniken. Ihr Motto lautete: „Halbtot in Weiß“ und ihre Forderung: „endlich mehr Geld“. Und das in Form von Zuschlägen für Wochenenddienste, Schichten an Feiertagen und für die Nachtschichten. In den kommenden Tagen will man aus diesem Grund sämtliche Operationen, welche nicht lebensbedrohlich sind, aufschieben.

Lesen Sie auch
Fans in großer Sorge: Pietro Lombardi postet beunruhigende Worte

Einen weiteren Anteil im Hinblick auf den Streik-Kollaps machen die Bauern aus. Diese hatten nicht nur deutschlandweit, sondern in ganz Europa protestiert. Grund für den Streik sind unter anderem die Pläne der Politik, die Subventionen für den Agrardiesel, welchen die Bauern bekommen, abzuschaffen.

Auch die Flughäfen sind dabei

Die Dritten im Bunde des Streik-Kollapses sind erneut die Flughäfen. Auch hier hat Verdi die Angestellten zum Streik in ganz Deutschland aufgerufen. So wollen nun die Angestellten bei der Luftsicherheit ihre Arbeit nicht mehr verrichten. Da die Verhandlungen zwischen dem Luftsicherheitsunternehmen BDLS sowie der Gewerkschaft selbst ins Stocken geraten sind, will man hier zu härteren Mitteln greifen.

Sicher ist bei all diesen Protesten allerdings eines: Der Streik-Kollaps wird sich unmittelbar auf den Alltag der Menschen in Deutschland auswirken.