Selten gesichtet: 100-Euro-Münze ist in Deutschland im Umlauf

Frau schaut in geöffnetes Portemonnaie mit Kleingeld.
Symbolbild © istockphoto/Achim Schneider/reisezielinfo.de

Sie ist eine Seltenheit mit hohem Wert: Eine sogenannte 100-Euro-Münze ist derzeit in Deutschland im Umlauf. Das gilt es bei Besitz der besonderen Münze zu beachten.

Aufgepasst, denn diese Münze im Kleingeldfach ist nicht nur äußerst selten, sondern auch extrem wertvoll. Die 100-Euro-Münze befindet sich aktuell in der Bundesrepublik im Umlauf. Das sind alle wichtigen Details dazu.

Besondere Sammlermünzen

Manch einer mag sich vielleicht bereits mit besonderen Münzen auseinandergesetzt haben. Entweder zeichnen sich diese durch seltene Sondermotive, sogenannte Fehlprägungen oder, wie aktuell der Fall, einen kuriosen Geldwert aus. So ist aktuell beispielsweise eine 100-Euro-Münze neben den regulären Euro- und Cent-Münzen im Umlauf. Ebenso gibt es eine 5-, 10-, 20-, 25-, 50- und sogar eine 200-Euro-Münze in Deutschland. Diese Sondermünzen sind vor allem bei Sammlern heiß begehrt. Doch auch als Otto Normalverbraucher dürfte so eine Münze im Geldbeutel für Freude sorgen. Denn tatsächlich kann man mit diesen Münzen bezahlen, wobei sie dem jeweiligen Münzwert entsprechen. Einziges Hindernis dabei könnte sein, dass das Geschäft vorher festlegt, dass Sammlermünzen bei der Bezahlung nicht angenommen werden.

Lesen Sie auch
Ab 3.000 Euro Gehalt gilt man als wohlhabend in Deutschland

Mehrere Tausend Euro wert

Ohnehin lässt sich mit den Sonderprägungen, die regelmäßig von der Bundesrepublik herausgebracht werden, bei Sammlern deutlich mehr Geld herausholen. Um diese Geldstücke reißen sich Sammler förmlich, da sie etwa Motive von wichtigen Persönlichkeiten oder prägenden Ereignissen zeigen. Die 100-Euro-Münze ist dabei beispielsweise mit einem Bildmotiv zu Ehren der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland versehen. Bei dieser Münze beläuft sich der Sammlerwert sogar auf rund 1.200 Euro. Andere Sondermünzen wie die 200-Euro-Münze, die es nur ein einziges Mal gibt, ehren hingegen die Einführung des Euro im Jahr 2002. Diese spezielle Münze ist damit sogar satte 3.100 Euro wert.

Vorfreude bei Sammlern

Nachdem dieses Jahr die Europameisterschaft in Deutschland ausgetragen wird, spekulieren bereits viele Münzsammler auf eine neue, außergewöhnliche Münze. Sie hoffen auf die allererste 11-Euro-Münze des Bundes. Egal, um welche Sammlermünze es sich handelt, grundsätzlich gilt: Wer im Besitz eines solchen kleinen Schatzes ist, sollte sich unbedingt Rat bei einem Münzexperten suchen. Ansonsten läuft man am Ende noch Gefahr, online übers Ohr gehauen und um sein kleines Vermögen gebracht zu werden.