„Zu viel gespart“: Diese Summe darf niemals überschritten werden

50 Euro werden in eine Spardose gesteckt.
Symbolbild © imago/Lobeca

Wer gern spart, sollte jetzt besser aufpassen. Denn wer daheim zu viel Geld bunkert, muss sich in Acht nehmen. Folgende Summe darf niemals überschritten werden.

Schon als Kind wird man zum Sparen angehalten. Sei es durch das Sparschwein, in dem man sein wöchentliches Taschengeld aufbewahrt hatte oder aber die Verlockung auf das neue Lieblingsspielzeug, für das man eine bestimmte Summe benötigte. Dabei wissen nur die wenigsten, dass zu viel Sparen gar nicht gut ist. Folgende Summe darf niemals überschritten werden.

Absicherung ist notwendig

Eine Absicherung finanzieller Art ist immer ratsam. Sei es, weil die Waschmaschine kaputtgeht oder man seinen Job verliert und einige Monate überbrücken muss. Allerdings muss man dabei stets im Blick halten, dass man nicht zu viel sparen darf. Es gibt nämlich eine Summe, die niemals überschritten werden sollte.

Eine bekannte Verbraucherzentrale gibt aus diesem Grund genaue Empfehlungen, wie viel Geld man ansparen sollte. Entscheidend ist es dabei auch, genügend Bargeld daheim zu haben, ebenso wie auf dem Konto. Wer beides hat, ist besser abgesichert. Aufpassen muss man dennoch, denn eine Summe, die niemals überschritten werden darf, kann andernfalls dafür sorgen, dass Versicherungen nicht mehr greifen.

Lesen Sie auch
Neue Prognose für das Bürgergeld – Millionen Empfänger betroffen

Insbesondere beim Geld, welches man zu Hause lagert, kann es zum Problem werden, wenn man Opfer eines Diebstahls wird. Für diesen Fall ist in den Bedingungen der eigenen Hausratversicherung aufgeführt, welche Bargeldbeträge auch außerhalb eines Safes mitversichert sind. Aber auch für das Geld, welches man bei der Bank einlagert, gibt es eine Grenze für eine Summe, die niemals überschritten werden darf. Diese liegt bei 100.000 Euro. So viel Geld wird vollumfänglich vom deutschen Bundesstaat abgesichert. Alle Beträge, die darüber hinaus, z. B. durch einen Raubüberfall in der Bank verschwinden – können nur teilweise oder gar nicht erstattet werden.

Mehrere Banken bestätigen dieses Vorgehen

Das bestätigten auf Nachfrage von verschiedenen Medien auch mehrere Banken. Aus diesem Grund ist es extrem wichtig, dass diese bestimmte Summe niemals überschritten wird. Andernfalls sieht man sein Geld eventuell nie wieder.