Bedeutung: Handgeschriebene Zettel an etlichen Aldi-Einkaufswagen

Einkaufswagen bei Regen auf dem Parkplatz.
Symbolbild © istockphoto/VioNettaStock

Viele Kunden fragen, was die handgeschriebenen Zettel an etlichen Aldi-Einkaufswagen zu bedeuten haben. Diese wirkten auf einige Kunden doch sehr skurril.

Was auf den ersten Blick sehr skurril wirkte, hat tatsächlich eine tiefergehende Bedeutung. Handgeschriebene Zettel, die an etlichen Aldi Einkaufswagen zu finden sind, haben einen triftigen Grund.

Das steckt hinter den Zetteln

Auf Twitter kam es zu einer ganzen Reihe an Tweets, die sich mit den handgeschriebenen Zetteln an den Aldi Einkaufswagen beschäftigten. Zahlreiche der Kommentare gingen dabei eher in die humorvolle Richtung. So schrieb eine Kundin: „Ok. Wer von euch ist für den Zettel verantwortlich?!?“

Sie twitterte ein Foto dazu, auf dem ein herkömmlicher Einkaufswagen von Aldi zu sehen ist. Allerdings gab es dort auch einen der kleinen Kinder-Einkaufswagen zu sehen. Auf dem Schild von Aldi steht dazu: „Einkaufen wie die Großen. Ein Erlebnis für die Kleinen.“ Über der Einkaufswagenschlange klebt ein handschriftlich geschriebener Zettel mit der Aufschrift: „Nur für Kinder!!“

Die Gründe bleiben unklar

Es sollte für erwachsene Kunden selbstverständlich sein, dass die kleinen Einkaufswagen ausschließlich für Kinder zur Verfügung stehen. Doch augenscheinlich haben sich wohl auch die großen Kunden immer einmal einen kleineren Wagen zum Einkauf genommen. Möglicherweise wollten die Aldi Mitarbeiter hier vorbeugen und haben die Zettel angebracht.

Auf Twitter amüsierten sich die Kunden und User über die Fragestellung der Tweet-Erstellerin. Schon binnen kurzer Zeit war eine Ansammlung an humorvollen Kommentaren unter dem Tweet zu finden, unter anderem kommentierten die User mit: „Nix darf man mehr“, oder auch: „Ich hab so einen erst vor kurzem benutzt!!! Ich Rebell.“

Erwachsene nutzen Kinderwagen

Eine Userin meldete sich in dem Tweet ebenfalls zu Wort und erklärte dabei, dass sie Mitarbeiterin von Aldi sei. Sie erklärte, dass der Hinweis nicht ohne Grund dort stehe und gab an: „Ich arbeite auch bei Aldi, aber bei uns ist das wohl ganz normal, dass Erwachsene die Wagen für Kinder nehmen.“

Es ist nicht bekannt, in welchem Aldi das Foto entstanden ist und was die konkreten Hintergründe dazu sind. Auf Twitter jedoch sorgte es für den einen oder anderen Lacher.