Erste Haushalte nutzen Spülmaschinentabs für Waschmaschine

Frau befüllt ihre Waschmaschine.
Symbolbild © istockphoto/Srdjanns74

Es ist ein Trick, der ebenso hilfreich wie noch unbekannt ist: das Benutzen von Spülmaschinentabs für die Waschmaschine. Das steckt dahinter.

Den Haushalt macht wohl niemand gern. Zu einer der besonders lästigen Aufgaben gehört dabei das Waschen der Wäsche. Doch ganz besonders bei größeren Familien läuft die Waschmaschine fast ständig. Ein alter Haushaltstrick rät hier des Öfteren dazu, Spülmaschinentabs in die Waschmaschine zu stecken, damit die Maschine entsprechend sauber bleibt. Doch die Tabs sind auch in anderen Bereichen rund ums Waschen mit der Maschine hilfreich.

Praktischer Haushaltstipp

Wer viel Wäsche in der Waschmaschine waschen muss, merkt schnell, dass dabei einiges an Dreck anfällt. Vieles davon wird zwar von dem Flusensieb in der Maschine aufgefangen, doch ganz besonders in der Trommel selbst bleiben gern einmal die ein oder anderen Dreckreste kleben. Öffnet man dann die Waschmaschinentür, kommt einem häufig ein unangenehmer Geruch entgegen.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Maschine regelmäßig zu reinigen. Und dafür eignen sich Spülmaschinentabs. Zwar gibt es auch spezielle Reiniger, die versprechen, die Maschine zu reinigen, allerdings können die Tabs das mindestens genauso gut und sind um einiges günstiger.

Lesen Sie auch
Günstig: Schnäppchen-Aktion in Supermärkten sorgt für Anstürme

Die Vorteile von Spülmaschinentabs für die Waschmaschine liegen dabei klar auf der Hand. Ähnlich wie in einer Spülmaschine helfen sie dabei, die Maschine – in diesem Fall die Trommel und Leitungen – zu entkalken, und verlängern so die Lebensdauer des Geräts.

So wird der Haushaltstrick angewendet

Wer den Haushaltstrick selbst anwenden möchte, muss dazu lediglich zwei der Tabs in eine leere Waschmaschine werfen. Dann einfach einen Waschgang ohne Kleidung auswählen und nach einiger Zeit sieht die Maschine wieder wie neu aus.

Durch Haushaltstipps wie diesen schlagen Verbraucher zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum eine sparen sie Zeit und Geld und zum anderen sorgen sie für eine stets saubere Waschmaschine. Für ein optimales Ergebnis empfiehlt es sich, circa alle zwei Monate die Waschmaschine mit Spülmaschinentabs zu reinigen.