Für Millionen Kunden: Aldi will erstmalig Lieferservice anbieten

Aldi Eingang mit Familie. Ein Vater betritt mit seiner Tochter an der Hand gerade eine Aldi-FIliale. Vor der Filiale steht eine Holzpalette mit vielen Säcken Grillkohle.
Symbolbild © istockphoto/Marlon Trottmann

Für Millionen Verbraucher gibt es eine freudige Nachricht, denn die Kunden von Aldi können bald einen Lieferservice in Anspruch nehmen. Allerdings wird dieser vorerst nicht überall eingeführt.

Darüber werden sich viele in Deutschland freuen: Die Kunden von Aldi bekommen einen Lieferservice, wie es jetzt heißt. Der Discounter will bald erste Tests starten.

Hier geht es los

Discounter wie Lidl und Aldi sind in Zeiten der Inflation gefragter denn je. Für Millionen Kunden gibt es von Aldi nun eine gute Nachricht, die einen künftigen Lieferservice des Discounters betrifft. Viele haben sich schon lange einen solchen Dienst gewünscht. Jetzt beabsichtigt der Discounter, in die Lieferung von Lebensmitteln einzusteigen. Allerdings gibt es vorerst noch Einschränkungen.

Wie derzeit Medien berichten, soll der Lieferdienst schon ab Juni an den Start gehen. Kunden von Aldi Süd können sich dann die Lebensmittel direkt nach Hause liefern lassen. Die Lieferung erfolgt montags bis samstags mittels eines Elektrofahrzeuges. Der Lieferdienst hat allerdings einen kleinen Haken.

Testlauf startet bald

Einzig die Auswahl an Lebensmitteln, die sich die Kunden liefern lassen können, ist eingeschränkt. Etwa 1.300 Artikel sollen online zur Auswahl bereitstehen. Die Preise bleiben dabei gleich wie vor Ort im Markt. Jedoch soll für die Lieferung eine Gebühr anfallen.

Lesen Sie auch
"Paar Cent": Diese günstigen Mineralwasser sind die gesündesten

Den Lieferdienst können ab Juni Kunden in Anspruch nehmen, die in einem engen Radius um die Aldi-Süd-Zentrale in Mülheim an der Ruhr leben. Zudem begrenzt Aldi für den Zeitraum der Testphase die Anzahl der Kunden, die den Aldi-Lieferservice nutzen können.

So soll es weitergehen

In der ersten Testphase können lediglich Mitarbeiter online beim Lieferdienst bestellen. Im Laufe des Jahres 2023 soll dann das System auf ganz Mülheim ausgeweitet werden, sodass Kunden von Aldi in diesem Gebiet den Lieferservice ganz normal in Anspruch nehmen können.

Ob das System anschließend auf ganz Deutschland ausgeweitet wird, ist derzeit fraglich. Laut Medienberichten möchte der Discounter zunächst Erfahrungen in diesem Bereich sammeln. Aldi Nord soll bislang keine Pläne für die Lieferung von Lebensmitteln haben, heißt es.