Hohe Strafen: Neue EC-Karten-Regel tritt in Deutschland in Kraft

Frau hebt Geld am Automaten ab
Symbolbild © istockphoto/DuKaFotoBgd

Nun drohen hohe Strafen für alle Bankkunden, denn es gibt eine neue EC-Karten-Regel in Deutschland. Diese sollte unbedingt von den Verbrauchern eingehalten werden. Die Regelung bezieht sich auf die Gültigkeit der EC-Karten.

Die meisten Bürger nutzen zum Bezahlen sowohl Bargeld als auch die Kartenzahlung. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass Strafen aufgrund einer bestimmten EC-Karten-Regel in Deutschland drohen können.

Neue EC-Karten-Regel sollten Kunden beachten

Wer in Deutschland bezahlt, nutzt heute entweder das noch immer sehr beliebte Bargeld oder greift zur Karte. Diese wird in den letzten Jahren immer populärer. Doch es können auch Strafen aufgrund einer EC-Karten-Regel in Deutschland drohen. Die wenigsten Kunden kennen diese, obwohl sie sehr wichtig ist.

Wer in Deutschland ein Bankkonto eröffnet, erhält in der Regel von der Bank eine EC-Karte, um damit zu bezahlen oder Geldgeschäfte am Bankautomaten abwickeln zu können. Allerdings haben die Karten eine gewisse Haltbarkeit, sodass sie nach einem festgelegten Zeitraum ablaufen. Je nach Bundesland kann dann eine hohe Strafe blühen, wenn die Karte falsch vom Kunden entsorgt wird. Sogar bis zu 2.500 Euro verlangen manche Bundesländer bei unsachgemäßer Kartenentsorgung.

EC-Karten entsorgen: Hier gehören sie nicht hin

Generell sollte man auf keinen Fall EC-Karten oder andere Bankkarten in den Hausmüll werfen. Sie bestehen überwiegend aus Kunststoff – und trotzdem sollte man sie auch nicht einfach in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack werfen. Auch die Wertstofftonne oder die Restmülltonne sind dazu nicht geeignet.

Der Grund dafür ist, dass Bankkarten elektronische Chips enthalten. Durch diese können die Lesegeräte in den Geschäften die Daten übermitteln. Durch die elektrischen Chips fallen die EC-Karten unter das Elektro- und Elektronikgerätegesetz. Ebendarum gehören EC-Karten also auch in die Elektrogeräte-Entsorgung.

Für Verbraucher ist dies an einem kleinen Symbol auf der Rückseite der Karte ersichtlich. Befindet sich dort ein durchgestrichener Mülleimer, so gehört die Karte nicht in die Mülltonne, sondern in eine Entsorgungsstelle für Elektrogeräte. Wer sich nicht daran hält, muss mit hohen Strafen aufgrund der Missachtung der EC-Karten-Regel in Deutschland rechnen.