In Geldbeuteln: Einfache 2-Euro-Münze ist das Hundertfache wert

2 Euro Münze in Hand.
Symbolbild © istockphoto/Richard Villalonundefined undefined

Sammler wissen, dass in Geldbeuteln die eine oder andere Münze von Wert schlummert. Durch bestimmte Faktoren können diese Geldstücke das Hundertfache wert sein.

In einigen Geldbeuteln kann sich eine Münze befinden, die den hundertfachen Wert der Zahl besitzt, die aufgedruckt ist. So kann jeder die wertvolle 2-Euro Münze erkennen.

Eine einfache Münze mit hohem Wert

In den 2000er-Jahren wurde der Euro eingeführt. Regelmäßig gibt es dabei Sonderprägungen und Sondermotive zu bestimmten Anlässen. Hin und wieder jedoch kommt es auch zu Prägungen, die den Wert einer simplen Euro-Münze verhundertfachen können. So kann sich heute in einigen Geldbeuteln eine einfache Münze mit hohem Wert verstecken.

Unter Sammlern sind sowohl Sondermünzen als auch Fehlprägungen äußerst beliebt. Beides hat Seltenheitswert, da die Geldstücke in der Regel entweder in einer begrenzten Stückzahl oder in limitierter Edition vorhanden sind. Bei einer Fehlprägung kann sich der Wert sogar um das Hundertfache steigern, sodass einige einen kleinen Schatz zu Hause haben, ohne davon zu wissen.

So lässt sich eine wertvolle Münze erkennen

Neben der Tatsache, dass eine solche Münze einen bis zu tausendfach erhöhten Wert haben kann, muss das Geldstück natürlich erst einmal identifiziert werden. Eine der besonders wertvollen Münzen wurde beispielsweise im Jahr 2006 ausgegeben. Mit der Münze wurde damals das 500. Jubiläum der Schweizer Garde im Vatikan geehrt.

Lesen Sie auch
Günstig: Schnäppchen-Aktion in Supermärkten sorgt für Anstürme

Bei der 2-Euro-Münze handelt es sich um eine Sonderprägung, die der Vatikan zum Jubiläum herausbrachte. Auf der Münze zu sehen ist ein Soldat der Schweizer Garde, der auf die Flagge des Papstes seinen Eid schwört. Kreisförmig um das Motiv herum steht: „Guardia Svizzera Pontificia“ (= „Schweizer Garde des Papstes“) sowie „Città del Vaticano“ (= „Vatikanstadt“).

So wertvoll ist die Münze

Die Münze könnte sich in einigen Geldbeuteln verstecken und hat dabei einen Wert von mehreren Hundert Euro. Laut der Münzhandelsgesellschaft Deutsche Münze (MDM) kann sie sogar bis zu 350 Euro wert sein. Bei manchen Anbietern wird sie tatsächlich um die 450 Euro gehandelt.

Es kann sich also lohnen, im Portemonnaie einmal nach dieser einfachen 2-Euro-Münze zu suchen. Doch sie ist nicht die einzige Münze, die im Laufe der Zeit an Wert gewonnen hat. So gibt es auch eine 1-Cent-Münze, die um ein Vielfaches mehr wert ist als der aufgedruckte Betrag.