Metzgerei entwickelt Spargel-Bratwurst: „Wird der neue Renner“

Drei vegane Bratwürste auf einem Teller
Symbolbild © istockphoto/Jenar

Bei einem Wettbewerb präsentierten verschiedene Unternehmen ihre Bratwurst-Kreationen. Eine Metzgerei entwickelte eine Spargel-Bratwurst, die zu einem echten Renner werden könnte.

Kreative und eigene Kreationen zeigten die Teilnehmer beim Pegnitzer „Bratwurstgipfel“. Eine Metzgerei entwickelt eine Spargel-Bratwurst und überzeugte damit auf ganzer Linie.

Kreativbratwurst begeistert die Jury

Beim diesjährigen „Bratwurstgipfel“ in Pegnitz stellten die teilnehmenden Betriebe ihre eigenen Entwicklungen vor. Darunter befinden sich jährlich auch sehr kreative Ideen und Neuerungen, die schnell für Begeisterung sorgen. So auch in diesem Fall, denn eine Metzgerei entwickelt eine Spargel-Bratwurst, die gleich zwei Dinge vereint.

Eine Bratwurst-Kreation, die sowohl Spargel als auch Käse zu bieten hat, und den Namen „Frühlingsgriller“ trägt, kommt gut an. Das Team von Marco Brückner und Jonas Wagner wollte „etwas Regionales“ entwickeln und entschied sich für fränkischen Spargel mit Käse aus Wiesenfeld. Seit diesem Jahr bieten sie die Frühlingsgriller in ihrer Verkaufstheke im Frischemarkt Wagner auf der Lauterer Höhe an.

Lesen Sie auch
Billig-Discounter-Mineralwasser ist Sieger bei Stiftung Warentest

Kunden sind begeistert

Laut Brückner seien die Kunden überaus begeistert von der Wurst. Diese könne man vor Ort auch probieren. Durch den Spargel soll die Brust saftiger schmecken. Der Käse sei intensiver im Geschmack, heißt es. Beim diesjährigen Bratwurstgipfel erreichte die Metzgerei mit der Spargel-Bratwurst den dritten Platz.

Die Metzgerei hatte 400 Bratwürste mitgebracht und diese am Tag komplett ausverkauft, erklärte Marco Brückner. Mit der Spargel-Bratwurst erregte das Unternehmen die Aufmerksamkeit verschiedener Medien. Mit ihren Coburger Bratwürsten schafften sie es sogar auf den dritten Platz. In Pegnitz stellten insgesamt neun Metzgereien ihre Bratwürste vor.

Noch mehr Kreatives

In der Metzgerei von Brückner und Wagner gibt es auch eine Mango-Chili-Bratwurst. Laut Brückner kommt diese „an der Theke immer gut an.“ Tatsächlich betreiben die beiden keine Metzgerei im klassischen Sinne. Sie führen eine Fleischtheke in einem Supermarkt.

Lesen Sie auch
Modekette Primark unter Druck: Aktion könnte für Chaos sorgen

Und obwohl dort hauptsächlich die Fleisch- und Wurstprodukte aus einem Fleischwerk des Konzerns geliefert werden, kommen auch die eigenen Kreationen gut bei den Kunden an, wie sie sagen. Die Metzgerei entwickelt neben der Spargel-Bratwurst also auch andere Spezialitäten.