Mit Schnäppchenpreisen: Rossmann und dm bekommen Konkurrenz

Der Eingang einer Rossmann Filiale.
Symbolbild © istockphoto/jokuephotography

Rossmann und dm sind deutschlandweit bekannt für ihre Schnäppchenpreise. Nun allerdings bekommen die beiden Drogerieketten Konkurrenz.

Von Kindesbeinen an kennt man in Deutschland Rossmann und inzwischen auch dm. In diesen beiden Drogeriemärkten bekommt man vom Waschmittel über Kosmetik bis hin zu veganen Produkten alles, was man benötigt – und das zu Schnäppchenpreisen. Bisher konkurrierten die beiden großen Unternehmen unter sich. Nun soll ein dritter Anbieter die beiden Drogerieketten überholen.

Einstieg in die Drogeriebranche ist geplant

Die Rede ist von einem Online-Supermakrt namens Picnic. Das Unternehmen stammt aus den Niederlanden und ist seit Kurzem auch in einigen Städten in Deutschland ansässig. Bisher kann man sich bei Picnic über eine App zu Schnäppchenpreisen Lebensmittel liefern lassen. Nun will das Unternehmen – laut Medienberichten – wohl auch in die Drogeriebranche einsteigen. Der Gründer des innovativen Unternehmens, Joris Beckers, teilte dazu in den Medien mit, dass man Picnic zu einem Drogerieanbieter ausbaue, der die besten Schnäppchenpreise haben soll.

Dies ist ein logischer Schritt, zumindest für Joris Beckers. Denn offenbar sind Familien die Hauptzielgruppe der App. Und diese sind besonders oft in Drogeriemärkten unterwegs. Insbesondere, wenn die Kinder noch sehr klein sind, benötigt man fast wöchentlich neue Windeln, Feuchttücher und andere Hygieneartikel.

Hunderte Artikel bald zur Verfügung

Offenbar hat der Aufbau des Drogeriesortiments zu Schnäppchenpreisen bei Picnic bereits begonnen und soll schon bis zum Ende des Jahres mit mehreren hundert Artikeln online zur Verfügung stehen. Zu Beginn will sich Picnic dabei speziell auf die Baby- und Kinder- sowie Körper- und Haarpflegeprodukte fokussieren. Auch Wasch- und Reinigungsmittel sollen zu echten Schnäppchenpreisen verfügbar sein.

Derzeit noch nicht in Planung sind hingegen dekorative Kosmetika wie Lippenstifte, oder Apotheken- und Gesundheitsprodukte. Da Picnic seit drei Jahren in Partnerschaft mit Edeka steht, hat das Unternehmen bereits hervorragenden Zugriff auf viele Marken aus der Drogeriewelt und kann Vieles zu echten Schnäppchenpreisen anbieten. Die seit längerem bestehende Kooperation Edekas mit der Drogeriekette Budni wird dieses Vorhaben unterstützen.